Goldbacher WL (2)

Schee wars und anstrengend und wie erwartet schön matschig und an bestimmten Stellen richtiger Sumpf. Aber meiner Empfehlung folgend war ich mit meinem Saucony Xodus 2 – diese Version leider noch ohne GoreTex – am Start und er leistete mir hervorragende Dienste.

Goldbacher WL (2) Mit äußerst knappem Zeitbudget kam ich um 9:20 Uhr zur Anmeldung und schaffte es gerade noch zum Start, als die 10sek schon herunter gezählt wurden. Somit wurden die ersten 3Kilometer zum einlaufen genutzt und da blieben dann ein paar Sekunden liegen.

Nach der Hälfte der Strecke hatte sich mein Körper an die Belastung gewöhnt und ich begann die vor mir liegenden einzusammeln. Heute konnte ich auch bergab deutlich schneller laufen und einzig mein vor zehn Wochen verletzter Muskel(Faserriss) ließen mich etwas vorsichtiger zu Werke gehen.

Nach 43:30min war der ganze Spuk vorbei und ich kam entspannt, unverletzt und ohne Sturz ins Ziel. Kurzes Auslaufen und dann ging es in die Sauna – herrliche Enspannung und wohltuende Wärme – und die nächste Arbeitswoche kann beginnen.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte