Go and drink your greens

Die Zeit vergeht wie immer wie im Flug. Jetzt haben wir schon Mai und ich bin im Moment etwas Blogfaul - was nicht darin liegt, dass es mich nicht freut - viel mehr liegt es an der vielen Arbeit die ich habe und dem dadurch etwas eintönigen Essens. Neben Indigo, ernähre ich mich hauptsächlich von Makis und Toastbrot mit Mandelmus.... Nö stimmt nicht ganz... manchmal ess ich sogar Obst :)
Ich möchte das schnellstens ändern und starte meine hoffentlich wieder regelmäßige bloggerei mit einem Produkttest...
Als eine Mail von Lotte, ihres Zeichens Kommunktionsmanagerin, von Alnavit in mein Postfach flatterte war ich schon entzückt. Als dann noch die Frage kam ob ich leckere Gemüsesäfte probieren möchte, konnte ich einfach nicht nein sagen.
Einige Woche später kam dann eine hübsche Holzkiste mit gemüsigem Inhalt bei mir an. Schon alleine die Verpackung hat mich überzeugt. Mich hat man ja gleich mit solchen Dingen..... :)
Go and drink your greens

Neben Erdäpfelsaft, Fenchelsaft und Selleriesaft, fanden sich auch ein nettes Begleitschreiben und die Infos warum man gerade jetzt Gemüsesaft trinken soll. Ich verwende ja schon seit geraumer Zeit Tomatensaft für Tomatensuppe daher erscheint mir diese Verwendung für die Säfte am sinnvollsten. Nichts desto trotz musste ich die Säfte auch pur probieren und ich muss sagen, die sind wirklich sehr sehr gut. Wenn man Gemüse mag, Smoothies trinkt und sonst etwas "Green" angehaucht ist, sind diese Säfte genau das Richtige....
In der TCM wird der Selleriesaft übrigens sehr oft verwendet, vor allem bei sehr hitzigen Typen....Sollte man also einen Hang zum cholerischen haben, sollte man es mit einem Selleriesaft probieren :-) Aber auch übermässiges Schwitzen und ein roter Kopf können mit Selleriesaft etwas in Schach gehalten werden.
Der Erdäpfelsaft ist ebenfalls eine tolle Arznei - so sagt man dass man mit Erdäpfelsaft den Darm regulieren und wieder aufbauen kann.
Mit Fenchelsaft hab ich weniger Erfahrung. Jedoch sind die ätherischen Öle des Fenchels ebenfalls gut für den Magen und Darm und somit kann auch dieser Saft bei mir punkten.
Go and drink your greens
Für eine Frühjahrskur sind diese Säfte durchaus ideal. Man kann sie ja auch in Smoothies mischen und das finde ich besonders toll, zumal ich einfach nicht immer so viel verschiedenes Gemüse für Smoothies daheim hab. Darum steh ich ja auch auf pulverisiertes Gemüse ... gerade für Smoothies einfach ideal.
Go and drink your greensGo and drink your greensGo and drink your greens
So genug geschwärmt.....Mein Tipp einfach mal ausprobieren, würde mich interessieren welche Meinung ihr zu Gemüsesäften habt?!
Natürlich folgt in einem weiteren Post das Süppchen... 
In diesem Sinne ein schönes Wochenende und Alles Liebe!

wallpaper-1019588
Haarpflege-Knowhow für schönes, gepflegtes Haar
wallpaper-1019588
[Manga] MoMo – the blood taker [1]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen