Gnocchi mit Ratatouille-Gemüse

Ratatouille-Gemüse

Dass die Franzosen kochen können weiß jeder. Als ich vor ein paar Jahren zusammen mit meiner französischen Freundin Sèverine Urlaub in Südfrankreich machte, habe ich das beste Ratatouille meines Lebens gegessen. Wir waren zum Essen bei Sèverines Stiefmama, Chantal, eingeladen. Sie wohnte in einem süßen kleinen Häuschen, mit einem großen Garten, in dem alle erdenklichen Kräuter- und Gemüsesorten wuchsen.

Ich bin ja grundsätzlich immer etwas verunsichert, wenn ich irgendwo zum Essen eingeladen werde. Ist es unhöflich zu sagen, wenn man Vegetarier ist? Sollte man dies vorher, also bei Aussprechen der Einladung, ankündigen? Oder erst, wenn alle am Tisch sitzen und das Essen serviert wird? Oder, sollte man Fisch und Fleisch einfach auf dem Teller „liegen lassen“?! Ich war nervös und total überfordert, zumal ich damals wie heute kein einziges Wort Französisch spreche. Meine Sorge war jedoch völlig unbegründet. Chantal war eine überaus warmherzige Gastgeberin und Sèverine begrüßte sie mit den Worten:“Bonsoir, Chantal, c’estSonja et elle est végétarienne!“ Quasi zeitgleich bohrte sich mein Ellenbogen in Séverines Rippen. „Was hast Du ihr gesagt“, zischte ich?! „Oh, Nichts, nur, dass Du am Liebsten Blutwurst und Innereien isst!“ Für einen kurzen Moment sackte mein gesamtes Blut vom Kopf in die Füße, bis ich ein schelmisches Grinsen auf Séverines Gesicht entdeckte. Uff!

Was Chantal mir vorsetzte, war das beste Ratatouille, das ich je in meinem Leben gegessen hatte! Das Gemüse fein gewürfelt und mit frischen Kräutern in einer zarten Tomatensoße sanft geschmort… in Kombination mit ein paar frischen Gnocchi und Rucola – man möchte eigentlich nie wieder etwas anderes essen!!

Gnocchi mit Ratatouille-Gemüse | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • je 1/2 rote und gelbe Paprika
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • ein Bouquet Garni (kleines Kräuter-Sträußchen)
  • 1-2 EL Olivenöl
  • frisches Basilikum oder Rucola
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken (nach Belieben)
  • 1 Prise Zucker oder ein Spritzer Agavendicksaft
  • 8-10 frische mit Ricotta gefüllte Gnocchi
  • etwas Feta nach Belieben

Gnocchi mit Ratatouille-Gemüse | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung: Gnocchi mit Ratatouille-Gemüse

  1. Das Gemüse waschen, putzen und in ca. 0,5cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Nach 2-3 Minuten den Knoblauch hinzufügen.
  3. Tomatenmark und stückige Tomaten dazugeben und alles vorsichtig miteinander verrühren. Das Bouquet Garni in die Pfanne geben, den Deckel darauf setzen und das Gemüse bei kleiner Hitze für 30-40 Minuten schmoren, dabei gelegentlich umrühren.
  4. Das Ratatouille mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken  nach Belieben und einer Prise Zucker abschmecken.
  5. Während das Ratatouille vor sich hin gart, einen kleinen Topf mit Salzwasser zu kochen bringen. Anschließend die Hitze reduzieren und die Gnocchi darin für 2-3 Minuten sieden lassen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Abgießen und auf das Ratatouille setzen.
  6. Den Schafskäse zerbröckeln, das Basilikum oder den Rucola waschen, die Blätter abzupfen und grob hacken. Beides über die die Gnocchi und das Ratatouille-Gemüse geben und sofort servieren. Zuvor das Bouquet Garni entfernen.

Gnocchi mit Ratatouille-Gemüse | Madame Cuisine Rezept

Gnocchi mit Ratatouille-Gemüse | Madame Cuisine RezeptGnocchi mit Ratatouille-Gemüsevon Sonja am 25. Juli 2017

Vorbereitung: 15 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 45 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 440 Kalorien

wallpaper-1019588
Kommentarfunktion für Blog abgeschaltet und History gelöscht!
wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
Bergtour auf den Faulkogel: Reise durch 3 Welten
wallpaper-1019588
Ein zweites Kind…
wallpaper-1019588
Steiner und Madlaina: Mit dem Herz durch die Wand
wallpaper-1019588
Veganes Chashu, gerollter japanischer Braten
wallpaper-1019588
Jared Kushner flüstert Trump ins Ohr, Saudis beim „Aufräumen“ nach Khashoggi-Mord mehr Zeit einzuräumen
wallpaper-1019588
Die Elternschule - Filmrezension