Glutenfreie Zwetschgenmuffins

Heute gibt es wieder ein leckeres glutenfreies Rezept... das nicht nur für Menschen mit Glutenunverträglichkeit... Zöliakie geeignet ist. Die Zwetschgenmuffins schmecken super lecker und total fruchtig.

Bei glutenfreiem Mehl muss mehr Flüssigkeit zum Teig gegeben werden als bei Weizenmehl. Daher wundert euch nicht darüber.

Hier ist das Rezept...

Für etwa 8 Stück

60g Zucker

1Pack Vanillezucker

1 Ei

125g Buttermilch

60g Sonnenblumenöl

125g glutenfreies Mehl

1TL Backpulver

1/2TL Natron

150g- 200g Zwetschgen klein geschnitten

  • Zuerst die Zwetschgen ensteinen und klein schneiden.
  • Dann den Zucker, den Vanillezucker und das Ei in einer Schüssel schaumig schlagen.
  • Nun die Buttermilch und das Sonnenblumenöl dazu geben und weiter schaumig rühren.
  • Das glutenfreie Mehl, Backpulver und Natron vermischen und unter den Muffinteig rühren.
  • Die klein geschnittenen Zwetschgen dazugeben und unterheben.
  • Ein Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig gut gefüllt in die Muffinsförmchen füllen . Ergibt etwa 8 Stück.
  • Bei 180°C etwa 25min backen bis sie oben eine gold gelbe Farbe bekommen.
  • Die Zwetschgenmuffins abkühlen lassen und geniessen 🙂
  • Glutenfreie Zwetschgenmuffins
  • Glutenfreie Zwetschgenmuffins

Viel Spaß beim Backen 😊


wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die drei Joker [1]
wallpaper-1019588
Kurz und knackig: von Nassau zur Hohen Lay (Rundwanderweg)