Glutenfreie & vegane Pizza | Rezept

«There’s always room for improvement. And pizza!»

Eine glutenfreie und fettfreie Variante des Convenience Food – Klassikers Pizza. Für zwei Personen benötigt ihr folgende Zutaten:

  • einen glutenfreien Pizzateig / Backmischung
  • 100 g passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Broccoli (blanchiert)
  • 2 grosse Tomaten
  • 6 grosse Champignons
  • 1/2 Ananas
  • eine handvoll frischer Spinat
  • Optional: 1 Teelöffel Cashewmus mit etwas Wasser vermengt
  • Pizzagewürze ohne Salz (Basilikum, Oregano)

glutenfreie_vegane_pizza_titelbild

1. Die Backmischung für den Pizzateig nach Anleitung mischen und auf einem Backpapier ausrollen. Achtung: Die glutenfreien Backmischungen sind oft sehr klebrig und brauchen etwas mehr Geduld bei der Formung. Mit nassen Händen und Teigroller geht es besser.

2. Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.

3. Den ausgerollten Teig als erstes mit den passierten Tomaten belegen. Darüber kommen Pizzagewürze, Basilikum und Oregano sowie fein geschnittene Zwiebeln und Knoblauchzehen.

4. Danach die Pizza mit beliebigem Gemüse wie beispielsweise Tomaten, Champignons, vorgekochtem Broccoli, Ananas und etwas Spinat belegen.

5. Sobald die Pizza fertig belegt ist, das gute Stück in den Ofen schieben und ca. 30 – 40 Minuten drinnen lassen, bis der Teig am Rand kross und braun ist.

6. Falls ihr noch den Käseersatz vermisst: Etwas Cashewmus mit Wasser vermischen und 5 Minuten vor dem Ende der Backzeit auf die Pizza geben.

Zu guter Letzt: Die Pizza rausnehmen und die gesunde Pizza geniessen, ganz ohne schlechtes Gewissen, denn die vegane Pizza ist salzarm und ohne Gluten oder Fett.


wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die drei Joker [1]
wallpaper-1019588
Kurz und knackig: von Nassau zur Hohen Lay (Rundwanderweg)