Glücksstern mit Schwips von Martina Gercke/Rezension


Glücksstern mit Schwips von Martina Gercke/Rezension
 
 
 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 438 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 271 Seiten
Verkauf durch: Amazon Sprache: Deutsch
ASIN: B00DY735T4
Zum Inhalt
Sara ist neunundzwanzig und glücklich. Sie hat einen tollen Job und mit Florian hat sie endlich den Mann ihrer Träume gefunden.
Alles läuft perfekt ... bis nach einer durchzechten Nacht plötzlich ein halb nackter Mann in ihrem Wohnzimmer steht, der von sich behauptet, ein Flaschengeist zu sein. Als Sara den Mann bittet zu gehen, weigert sich dieser. Wie soll sie Florian den attraktiven Fremden in ihrer Wohnung erklären? Und warum spielen ihre Hormone in der Gegenwart des Fremden verrückt? Ein Notfallplan muss her, schließlich ist Florian eifersüchtig auf jeden Mann in ihrer Nähe. Kurzerhand erklärt sie den Fremden zu ihrem neuen schwulen Mitbewohner und das Schicksal nimmt seinen Lauf ...

Zum Buch


Sara ist 29 und mit Florian zusammen den perfekten Freund (Langeweiler).
Alles läuft super. Eigentlich fehlt nur noch der Antrag und sie scheint am Ziel ihrer Träume...
Doch ein feucht fröhlicher Abend mit ihren Freundinnen bringt ihr Leben durcheinander.
Nachdem viel gefeiert und getrunken wurde, wacht Sara am nächsten morgen mit einem Kater auf. Aber das ist nicht das einzige was ihr Kopfschmerzen bereitet, denn in ihrem Wohnzimmer sitzt ein gutaussehender halbnackter Fremder, der behauptet ein Dschin zu sein.
Sara findet das alles mehr als merkwürdig und weiß erst nicht was sie tun soll. Eigentlich will sie ihn nur loswerden, doch dann ändert sie ihre Meinung und lässt ihn im Zimmer ihrer alten Mitbewohnerin wohnen.
Doch wie soll sie das ihren Freundinnen erklären und besonders dem eifersüchtigen Florian?
Kurzerhand stellt sie ihm als ihren schwulen Mitbewohner vor und alles scheint im Lot, würde sie sich nur nicht so zu ihm hingezogen fühlen und dann gehen auch noch all ihre Wünsche in Erfüllung...
Die gewonnene Hightech Kaffeemaschine ist erst der Anfang...
Meinung


Mit Glücksstern mit Schwips ist Martina Gercke mal wieder ein unterhaltsamer Roman gelungen, den man innerhalb von Stunden gelesen hat. Die Geschichte ist unterhaltsam und humorvoll und die Hauptprotagonistin wunderbar chaotisch und amüsant, sodass man einfach weiter lesen muss. Die Idee von einer modernen (männlichen) Version einer `Bezaubernden Jeannie` hat mir sehr gefallen.
"Zu tief in die Flasche geschaut" bekommt hier eine ganz andere Bedeutung.
Die Geschichte war amüsant, abwechslungsreich und bezaubernd und die richtige Menge an Romantik und positivem Chaos kam ebenfalls nicht zu kurz. Alles in allem eine wunderbare, humorvolle Geschichte, die genauso viel Spass macht, wie ihre Vorgänger.
Ich bin schon jetzt gespannt auf weitere Bücher.


Fazit


Unterhaltsame, humorvolle Geschichte, die alles hat, was Frau sich wünscht.
Eine gute Portion Humor und Romantik, gepaart mit einer tollen Story machen das Buch zu einem echten Lesevergnügen.


5 von 5 Sterne

*****


Zum Autor

Martina Gercke wurde 1963 in Gelsenkirchen geboren. Nach Abschluss des Abiturs begann sie zunächst ein Studium an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe. Der Wunsch die Welt zu bereisen, überwog jedoch und so fing Frau Gercke 1985 als Flugbegleiter bei einer großen deutschen Airline an. Auf einer ihrer Reisen lernte sie 1989 ihren jetzigen Mann kennen. 1990 heiratete das Paar und zog nach Hamburg, wo die Familie bis heute lebt. 1991 wurde ihre Tochter geboren, dicht gefolgt von ihrem Sohn 1992. Frau Gercke gab die Fliegerei zunächst auf und widmete sich den Kindern. In dieser Zeit entdeckte Frau Gercke ihre Leidenschaft für das Erzählen von Geschichten.
"Holunderküsschen" war der erfolgreichste Roman in der ersten Hälfte 2012 bei Amazon.2011 "Holunderküsschen"
2012 "Champagnerküsschen
2013 "Glücksstern mit Schwips"

(Quelle: Amazon)   http://martinagercke.de/