Glossybox April

So es ist mal wieder Glossyboxtime!! Eigentlich werden sie ja jeweils ende Monat verschickt, dieses mal erhielt ich aber eine Mail, in der das Glossybox Team informierte, dass die Boxen eine Woche später verschickt werden, da eine “internationale Kultmarke kurzfristig ein 6. Produkt für die Box zur Verfügung gestellt hat*.  Na da war ich ja mal gespannt =)  Nun zum Inhalt meiner Aprilbox.

Glossybox April

BM BEAUTY Blusher Originalprodukt 9.60 / 4g
Dieser Blusher besteht zu 100% aus Mineralien. Die hochpigmentierte Farbe ist ein echtes Multitalent und kann auch für Augen und Lippenverwendet werden.

Glossybox AprilBM Beauty kenne ich bis jetzt noch nicht, deshalb kann ich ganz ohne Vorurteile darüber schreiben ;-) Ich habe das Blush in “ Velvet Dawn” erhalten und würde es als altrosa mit deutlich erkennbarem Schimmer bezeichnen. Die Deckkraft des losen Blush ist meiner Meinung nach sehr gering, aber bei so schimmernden Tönen ist das vielleicht gar nicht so verkehrt. Ich kann es mir daher auch sehr gut als Highlighter vorstellen.

Ich denke man könnte damit auch auf den Augen einen schönen Effekt erzielen, aber was ich mit losem Blush auf den Lippen soll, ist mir nicht ganz klar… Ein schönes Produkt, welches ich gerne ausprobieren werde!

COSLINE Kajal Originalprodukt 9.00 / 0.3 ml
Aubergine ist das neue Schwarz! Der wisch- und wasserfeste Kajal lsst sich leicht auftragen und sorgt für einen perfekten Lidstrich, den ganzen Tag lang.

Glossybox AprilGlossybox AprilAuch Cosline kenne ich bis dato nicht. Auf den ersten Blick wirkt der Kajal einfach schwarz, wenn man genauer hinschaut geht er schon ins Auberginenfarbene. Sicher eine tolle Farbe, wenn es mal nicht so ein “harter” schwarzer Lidstrich sein soll. Die Konsistenz des Kajal ist relativ cremig, die Mine lässt sich herausdrehen. Der Swatch am Arm offenbart einen guten Verwischwiderstand ;-) Ich bin gespannt wie er isch am Auge machen wird, und ob ich dann nicht, wie bei allen anderen Kajals einen unfreiwilligen doppelten Lidstrich tragen werde.

ILLAMASQUA Sheer Lipgloss Originalprodukt 15.50 / 7ml
Ein fantastisch glänzender Lipgloss, der mit seiner hochpigmentierten, leichten Formel und brillanter Farbe enen sinnlichen Schmollmund zaubert.

Glossybox AprilGlossybox AprilGlossybox AprilIllamasqua ist eine Marke, deren Produkte ich immer ganz interessiert verfolge. Die Kollektionen sind jeweils sehr speziell und darum verwundert es mich auch nicht, dass anscheinend in diversen Boxen blaue und schwarze Glosse enthalten sein sollen. Ganz ehrlich, ich es hätte es spannend gefunden, wenn ich ein blaues Gloss bekommen hätte, denn dafür würde ich wohl kein Geld ausgeben, nur um es zu testen =)

Aber ich bin mit dem roten Lipgloss in der Farbe “Fume” sehr zufrieden. Ich bin sonst nicht so der Lipgloss Mensch, aber damit kann ich mich sehr gut anfreunden. Die Textur ist leicht und nicht sonderlich klebrig. Sie lässt sich relativ gut auftragen und verläut auf jeden Fall nach kurzer Tragezeit nicht. Es soll ja ein sheeres Lipgloss sein, dass kann ich so zum Glück nicht unterschreiben, denn die Deckkraft finde ich ordentlich. Gefällt mir!

LAVOLTA Shéa Naturcreme Classic Originalprodukt 5.50 / 8ml
Diese Creme ist ein wahrer Alleskönner: Sie beruhigt die Haut, fördert die Regeneration trockener Hautstellen und schützt vor Feuchtigkeitsverlust.

Glossybox AprilGlossybox AprilLaVolta kenne ich wiederum nicht. Im Allgemeinen kann ich sagen, dass mich Cremes nicht so sehr interessieren und ich mich über dekorative Kosmetik mehr freue ;-) Die Naturcreme ist meiner Meinung nach schon eher eine Paste, welche sich sehr reichhaltig und fettig anfühlt, ohne dabei einen fettglänzenden Film zu hinterlassen. Sie ist geruchslos und das ist mir schon mal lieber, als irgendein künstlicher oder naturkosmetischer Duft.

Ich werde versuchen mit der Creme meiner trockenen Nagelhaut, den trockenen Lippen und den immer trockenen Stellen um die Nase herum zu Leibe zu rücken und bin gespannt, wie sie sich schlägt!

SANS SOUCIS Moisture Perfection Originalprodukt 11.90  / 4.5g
Traubenkenöl, Wasserlilienextrakt und weitere ausgesuchte Pflegesubstanzen versorgen die Lippen mit Feuchtigkeit und schnken ihnen einen unvergleichlichn Farbglanz.

Glossybox AprilGlossybox AprilGlossybox April

Als ich beim Auspacken der Glossybox sah, dass ein Lippenstift enthalten war, habe ich mich schon mal gefreut, weil ich Lippenstifte derzeit tolle finde und ich meine einen originalen Lippenstift in einer Box zu haben ist doch toll oder?

Ich habe nicht auf die Farbbezeichnung geachtet und als ich ihn dann herausdrehte war mein erster Gedanke: Wieso ist diese Farbe KACKBRAUN? Ich habe die Farbe “120 Chocolat” erhalten. Super. Toll. Danke.

Ich muss dazu sagen, dass ich was Farben angeht sehr offen bin. Ich hätte mich ja sogar über einen blauen Lipgloss gefreut und finde sowieso, dass nicht immer Rot basierte Töne auf den Lippen getragen werden soll, nur weil irgendein Mensch mal dieses “Gesetz” erstellt hat. Aber ich bin GEGEN KACKBRAUN auf den Lippen. Die Farbe erinnert mich an 60 Jährige, Solariumverbrannte Lederhautfrauen die sich zu allem übel noch einen KACKBRAUNEN Lippenstift auf die Lippen schmieren, damit sie nochmal 20 Jahre älter aussehen und der Teint ganz tot ist. Das Tüpfelchen auf dem i ist dann noch die Bezeichnung ” anti-aging” Lippenstift. Wie kann eine Lippenstift anti-aging sein? Mit der Farbe KACKBRAUN?

Ich kenne Sans Soucis nicht, aber ich finde es wirft ein schlechtes Licht auf eine Marke, die solche “Restpostenprodukte” (ganz ehrlich wer kauft schon KACKBRAUN) auf diese Weise verwerten. Jetzt habe ich einen Lippenstift von einer interssanten Marke, der im Auftrag & Tragegefühl überzeugen würde, den ich aber aufgrund der KACKBRAUNEN Farbe nicht tragen kann. So nicht!

THOMAS SABO Charm Kiss Eau de Parfum
Die süssen Aromen von dunkler Schokolade, fruchtiger Erdbeere und Pflaume, von Champagner und Rose, verbreiten mit dem ersten Sprühstoss einen betörenden Duft.

Glossybox AprilGlossybox AprilDie Thomas Sabo Charms finde ich ja ganz toll und ich habe auch schon einige davon. Dass Thomas Sabo nun auch Parfum herstellt finde ich ganz in Ordnung, der Flakon ist ja optisch ein Hingucker.

Ich habe in diversen Berichten zu der Glossybox gelesen, dass sich die Leute nicht eine 0815 Parfumprobe die man bei jedem Parfümerieeinkauf bekommt, wünschen, sondern wenn schon eine spezielle Duftminiaturversion haben möchten. Ich muss dazu sagen: wenn ich eine Parfumprobe in einem Miniflakon, welcher an das Originalprodukt angelehnt ist erhalte, freut mich das. Wenn mir der Duft aber gefällt und ich so vielleicht auf ein neues Parfum aufmerksam gemacht werde, ist es mir relativ schnuppe, ob ich jetzt eine gewöhnliche Probe erhalten habe. Natürlich ist das ganze reine Geschmacksache.

Ich bin sehr schlecht im Düfte beschreiben, aber im ersten Augenblick hat mir das Parfum noch gefallen, bis ich mich während dem Tippen dieses Berichts frage, was da so muffig riecht und herausfand, dass es das Parfum war. Es riecht nach muffig mit süss und das brauche ich nicht Also auch eher ein No-Go, aber eines, bei dem niemand etwas dafür kann, weil ein Duft halt so subjektiv ist.

Swatches habe ich natürlich auch gemacht:

Glossybox April

Und weil mich dieses KACKBRAUN von Lippenstift zu Grimassen verleitete, gibts hier noch eine wunderschöne Collage von mir *ironieoff*:

Glossybox AprilFazit zu der Aprilbox

Ich möchte nochmals auf das Trendprodukt einer internationalen Kultmarke zu sprechen kommen. Mir ist nicht ganz klar, welches Produkt dies nun sein soll. Für mich ist es ganz klar das Gloss von Illamasqua, aber ich habe auch eine Review gelesen, bei welcher es die Parfumprobe von Thomas Sabo sein soll. Aber dafür finde ich es einfach nicht exklusiv genug und dafür hätte ich auch den Versand der Boxen nicht um eine Woche verschoben ;-)

Mein Fazit zu den Produkten ist bis auf eines ganz in Ordnung. Mit dem Illamasqua Gloss ist ein wirklich tolles Produkt enthalten, welches ich sehr gerne benützen werde. Das BM Blush und der Cosline Kajal sind zwei Produkte, welche ich mir so wahrscheinlich nicht gekauft hätte, welche aber auf den ersten schnellen Blick ganz in Ordnung sind und auch gebraucht werden könne. Die Creme finde ich nicht so spannend, weil ich gerne mehr dekortive Kosmetik habe (obwohl in dieser Box nun 4 dekorative Sachen enthalten waren, wenn man objektiv bleibt und das KACKBRAUN dazuzählt). Trotzdem bin ich der Creme nicht ganz abgetan. Und zum Sans Soucis Lippenstift: Dickes, fettes, KACKBRAUNES NO-GO. Möchte ich bitte in der Glossybox nicht mehr sehen, sonst muss ich mir ernsthaft überlegen, ob ich dafür wirklich 15 Euro ausgeben soll.

Ich habe fertig ;)

Naalita



wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Haselnüsse essen?
wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [1]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?