Globi und sein neues Buch machen Lust auf Wissenschaft

Globi und sein neues Buch machen Lust auf Wissenschaft

Globi feierte mit 140 kleinen und grossen Fans sein neues Werk

Gestern war es endlich so weit und Globi besuchte anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Buches Globi und die verrückte Maschine die ETH. Dazu hat er ganz nach seinem Motto “Kommt Kinder, ich zeige euch meine Welt!” nicht nur zahlreiche Medienvertreter, sondern auch ganz viele Kinder eingeladen. Was uns besonders gefreut hat: Wir durften den gestrigen Vormittag zusammen mit unseren LeserInnen und ihren Kindern geniessen, welche die Einladung zu diesem exklusiven Anlass vor ein paar Tagen über unseren Blog geschenkt bekommen hatten!

Globi und sein neues Buch machen Lust auf Wissenschaft

Kindermagnet: Globi signiert Bücher

Globis neues Werk entstand in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich. Das passt, denn: Bei Globi geht es immer ums Entdecken, Erfinden und Helfen und da ist Globi an der ETH natürlich in seinem Element. Entsprechend erlebt Globi viele Abenteuer: Eine Professorin der Hochschule führt Globi herum und zeigt ihm stolz ihre neue Erfindung. Als die Laborkatze plötzlich auf den Knopf drückt, werden aber beide dummerweise geschrumpft. Winzig klein müssen sie nun gemeinsam viele Gefahren bestehen.

“Das neue Globi-Abenteuer soll möglichst viele Kinder für Technik und Naturwissenschaften begeistern”, wünscht sich die Rektorin der ETH Zürich, Prof. Sarah Springman, “und das möglichst früh” (siehe dazu auch unser Beitrag zum Thema MINT).

“Wissenschaft kann Kinderaugen zum Leuchten bringen. Das neue Globi-Buch trägt dazu bei, diese Begeisterung breit zu streuen. Globi eignet sich dafür besonders, weil er selbst ein Entdecker sei. Auch an einer technischen Hochschule braucht es viel Fantasie und Ideen, um Grenzen zu überschreiten und in neue Sphären vorzustossen – so wie Globi!”

Globi und sein neues Buch machen Lust auf Wissenschaft

Ein äusserst spannender Anlass für neugierige Kinder

Neben dem Buch gab es einige ganz spannende Erfindungen der ETH zu bestaunen, die auch im Buch eine Rolle spielen. Die Kinder begeisterte z.B. der Schoggi-Drucker, der einen Globi ganz aus Schokolade herstellte:

Globi und sein neues Buch machen Lust auf Wissenschaft

Kindertraum: Selber Schoggi-Globis produzieren

Auch der treppensteigende Rollstuhl “Scewo”, der von ETH-Studenten entwickelt wurde, zog alle in seinen Bann:

Globi und sein neues Buch machen Lust auf Wissenschaft

Im Buch flitzt der verkleinerte Globi mit dem Rollstuhl durch die Gänge!

Genau so wie der vierbeinige Hunde-Roboter “StarlETH”, der ebenfalls an der ETH entwickelt wurde:

Globi und sein neues Buch machen Lust auf Wissenschaft

Im neuen Abenteuer reitet Klein-Globi auf StarlETH, um rascher vorwärts zu kommen!

Bei aller Wissenschaft sorgte Globi natürlich auch für genug Spass, Spielen und … halsbrecherischen Experimenten…

Das erdwissenschaftliche Museum der ETH, focusTerra, beherbergt auch einen Erdbebensimulator, in dem sich Beben bis zur Magnitude 8 simulieren lassen. Und diesen konnten nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen ausprobieren, was sehr eindrücklich war:

Für dieses Buch hat nicht nur der Verseschreiber Jürg Lendenmann, sondern auch der Zeichner Daniel Frick eng mit der ETH Zürich zusammengearbeitet. An der gestrigen Pressekonferenz sind wir einmal mehr Zeugen ihres grossen Können geworden und dabei ist uns einmal mehr bewusst geworden, welche Leistung hinter einem Globi-Buch steckt. Sieht man für einmal live, wie eine Globi-Zeichnung entsteht oder darf man seinen ganz persönlichen Globi-Vers entgegennehmen, so wird einem klar, weshalb die Globi-Bücher so erfolgreich sind und Globi allseits so beliebt ist!

Globi und sein neues Buch machen Lust auf Wissenschaft

Kult: Unverkennbare Texte und Illustrationen

Jürg Lendenmann hat für unsere Buben – wie schon letztes Jahr – einen ganz tollen Vers gedichtet, ganz auf die unverkennbare Globi-Manier! Aber lest doch gleich selbst:

Nicht nur Globi, wirst Du merken,
liebt das Tüfteln, Basteln, Werken.
Nicht nur er forscht dann und wann,
wie man leicht erraten kann.

Nein, auch Angelones Kinder
sind geborene Erfinder –
forschen in der Freizeit oft,
so wie man es sich erhofft.

Viele, die in jungen Jahren
klug und wissensdurstig waren,
gingen so wie Pauli ja
später an die ETH.

Doch zurück zu den zwei Knaben,
die es in den Genen haben
zu ergründen, was passiert,
wenn der Strom fliesst, wann man friert.

Hört: Der Grosse, ganz gerissen,
wollte diesen Winter wissen,
ob es bastelnd ihm gelingt,
dass er was zum Leuchten bringt.

Lämpchen, Schalter (ausgeliehen?),
Kabel, Schachtel, Batterien:
fertig war der Stromkreislauf.
Ja, der Junge hat was drauf.

Und der Kleine, wenig später,
baute einen Barometer,
der genau den Luftdruck misst,
was man nicht so schnell vergisst.

Dank den festgestellten Drücken,
kann er seither ohne Tücken
sagen, wie das Wetter wird –
ob es warm wird, ob’s gefriert.

Schon im März, nicht erst im Juni,
werden an der Kinder-Uni
beide jungen Forscher sein.
Wow, das freut mich ungemein.

Mögen Ivan und auch Meo –
so wie damals Galileo,
Kepler, Newton, Einstein, Bohr … –
glücklich sein wie nie zuvor.

Und zu guter Letzt: Im folgenden Video findet ihr eine schöne Zusammenfassung des gestrigen Vormittages:

Selbstverständlich sind wir nicht mit leeren Händen nach Hause gekommen! Und so freuen wir uns sehr, dass wir euch zur Buchlancierung zwei tolle Geschenke machen können: ein neues Globi-Buch und eine Globi-CD!

Wer sich das Buch oder die CD wünscht, folgt uns freundlicherweise via Facebook und teilt uns anschliessend bis heute Abend um 20 Uhr via Kommentar direkt hier auf dem Blog mit, was euch und eure Kinder mit Globi verbindet, was euch an ihm am besten gefällt oder ob es die ganz speziellen Verse oder die witzigen Zeichnungen sind, die euch und eure Kinder begeistern!

Übrigens: Globi gastiert nochmals in Zürich, anschliessend auch in Basel und Bern und an vielen weiteren Orten, um mit allen Kindern sein neues Buch zu feiern. Alle weiteren Infos zu den Veranstaltungen und zum Buch findet ihr hier!

Und hier geht es zu weiteren Beiträgen, die wir über Globi verfasst haben:

  • Mit einer verrückten Maschine geht Globi unter die Wissenschafter
  • Goldraub in Zürich: Globi und Polizei auf Verbrecherjagd
  • Forschen und Entdecken: Chemie mit Globi 
  • Globi: Nun ist er definitv ein Star, ein TV-Star!
  • Chörnipicker: Globi kocht vegetarisch

wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter