Globetrotter-Info 16/2015

6. Mai 2015 | Filed under: Fotos, Lesestoff, Newsletter, Reise and tagged with: globetrotter-info

Irgendwann ist alles andere überflüssig:
Die Wüste verändert den Menschen, so heißt es. Das klingt nach Klischee. Doch wenn man mit Berbern in der Ödnis des südlichen Marokkos unterwegs gewesen ist, weiß man: Es stimmt.
Als Erste-Welt-Tourist im Slum:
"Armutsporno" oder sozialer Tourismus? Auf jeden Fall lässt eine geführte Tour durch Mumbais größten Slum Armut begreifen. Und man entdeckt eine Stadt in der Stadt.Wer zu welchem "Traveller Tribe" gehört:
Eine Studie sieht bis 2030 die Entwicklung von sechs unterschiedlichen Reisetypen. Ein "Traveller Tribe" verfolgt dabei vor allem ein Ziel: Je höher die Social-Media-Wirkung seiner Reise desto besser.
Gott und die Klimaanlage:
Der Oman hatte es eilig: Raus aus dem Mittelalter, hinein in den Wohlstand. In den Bergen kann der Reisende aber noch Tradition und Geschichte erleben.Blog der Woche (deutschsprachig):Travelroads
Blog der Woche (international):The trading travelers
Reise-Buch der Woche:Kochrezepte aus Brunei, Malaysia und Singapur

Globetrotter-Info 16/2015

Schreibender vielreisender Backpacker und Reisemobilist