Glänzende Fenster Dank Kobold VG100 von Vorwerk

Hatte euch ja hier schon über den Erhalt des Fensterreinigers berichtet und inzwischen habe ich den Kobold getestet.
Der Kobold VG100 ist gut geeignet zum Reinigen größerer glatter Flächen, Fenster,Glastüren,Tische u.v.m.

Kobold VG100

Nach dem Aufladen ( ca.5 Stunden ) konnte es losgehen.
Die Bedienung ist relativ einfach, es gibt einen Tank bestehend aus 2 Kammern,
in eine füllt man das Wasser und das Reinigungskonzentrat und in die andere kommt dann das abgesaugte Schmutzwasser. Nach dem Befüllen des Tanks legt man das Mikrofasertuch auf die Ablageschale , dann den Tank einsetzen und nach 15 Sekunden ist der Kobold einsatzbereit.
Die Reinigungsmittellösung löst den Schmutz dabei löst das Mikrofasertuch den Schmutz von der Scheibe und wird abgesaugt.

Hier
findet ihr ist noch mal eine Anleitung

Man nimmt den Kobold am Griff in die Hand ,setzt ihn an der oberen Seite an schaltet ihn ein und mit leichtem Druck nach unten abziehen , Bahn für Bahn, wie man halt Fenster putzt .
Beim ersten Versuch war ich enttäuscht, da es getropft hat ,es lief Wasser aus dem Tank :??:
Da hatte ich leider den Tank nicht richtig eingesetzt, der muss hörbar einrasten :yes:
Ich musste mich erst an das Gerät an die Handhabung des Gerätes gewöhnen, aber
dann fing es an mir Spaß zu machen, den Kobold oben ansetzen , mit einer Hand nach unten ziehen im Nu war ein Fenster fertig, die Fenster glänzen , es geht super schnell, strengt nicht an.
Nach dem Putzen hab ich das Mikrofasertuch ausgewaschen, den Schmutzwassertank geleert die Abziehlippe abgewischt , den Kobold auf die Ablagefläche gestellt und wieder aufgeladen ,
damit er wieder einsatzbereit ist.
Der Akku hat ca.30 Minuten gehalten, da kann man schon einige Fenster putzen.
Mein Fazit
Ich bin von dem Kobold VG100 begeistert, das Gerät liegt leicht in der Hand ist sparsam im Verbrauch und arbeitet leise. Man muss halt erst den Dreh raushaben, dann macht das Fensterputzen richtig Spaß damit , habe auch unsere Glastüren damit gereinigt , da ist der Nachteil das man nicht bis zur Türklinke rankommt , da ist der VG100 zu sperrig , der Glastisch wurde auch ohne nachpolieren blitz blank , fand das die Fenster mehr glänzen .
Vielen Dank an Vorwerk und an das Testlabor für diesen tollen Test.


wallpaper-1019588
"Taking Off" [USA 1971]
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
NEWS: Bela B veröffentlicht seinen Debüt-Roman “Scharnow”
wallpaper-1019588
(Ziemlich) Beste Freunde
wallpaper-1019588
Gewächshaus Glas klein
wallpaper-1019588
Gewächshaus Bausatz
wallpaper-1019588
Redmi Note 7, Xiaomi Mi 9 und OnePlus 7 im Angebot
wallpaper-1019588
.: Rezension ~ Land of Stories: Das magische Land ~ Die Suche nach dem Wunschzauber :.