Glances, es muss ja nicht immer nmon oder top sein also “An Eye on your system”

Um die Systemprozesse zu überwachen gibt es auch für den Raspberry Pi eine Menge Tools. Die Features Liste von Glances ist umfangreich:

CPU
    Memory
    Load
    Process list
    Network interface
    Disk I/O
    IRQ / Raid
    Sensors
    Filesystem (and folders)
    Docker
    Monitor
    Alert
    System info
    Uptime
    Quicklook (CPU, MEM, LOAD)

Das Glances kann schnell installiert werden mit:

sudo apt-get install glances

Dann starten mit glances und schon erscheint das Monitoring Tool:

Glances, es muss ja nicht immer nmon oder top sein also “An Eye on your system”

Eine Anleitung gibt es mit der h Taste:

Glances, es muss ja nicht immer nmon oder top sein also “An Eye on your system”

Auch gibt es ein Gateway zu vielen anderen Formaten, z.B. nach csv mit:

glances --export-csv /tmp/glances.csv

Ähnliche Artikel:

  1. nmon 16g für CPU, Speicher, Netzwerk, Disk, Top … es muss ja nicht immer top (htop) sein
  2. Raspberry Pi: Einfaches steuern der Ports, Kamera, System usw. über Browser mit BerryIO V. 1.12.0
  3. Wie kann das Netzwerkanalyse Programm Ettercap für eine MITM-Attacke (ARP-Spoofing) auf dem Raspberry Pi installiert werden?

wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [3]
wallpaper-1019588
Ratchet and Clank: Rift Apart für die PlayStation 5: bunt, laut und so unbekannt bekannt
wallpaper-1019588
Was du beim Kauf eines Gaming-PCs beachten solltest
wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München