Girlsroom Part I


Wenn es schief läuft,  dann aber bitte Richtig. Nicht nur das meine Kamera zum zweiten Mal zur Reparatur  nach Berlin ist, NEIN, habe ich heute Morgen den Post ohne Text veröffentlicht OhhhMMMM.
Wie gut,  dass ich einen netten Schwager habe der mir seine Kamera geliehen hat, sonst wäre und bin ich aufgeschmissen.
Nun gut, jetzt kommen wir zum Zimmer meiner Tochter. Heute zeige ich euch eine Seite des Zimmers, denn wir bekommen neue Erkerfenster und somit ist die andere Seite hässlich anzusehen.
Dazu in einem anderen Post mehr.
Wir lieben die Mischung aus Stilen und Epochen, denn sie haben für mich eine Geschichte einen Wert. Der Raum bekommt gleich eine andere Atmosphäre. Ich mag nicht die Massenware aus den Möbelhäusern. Sie ist für mich zu kühl und nüchtern, alles sieht gleich aus.
Die meisten Sachen die ihr auf den Bildern seht, sind Stücke von Antikmärkten oder Vintage Läden die ich von unseren Reisen mitgebracht habe.
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Alte Holzbuchstaben aus einer Druckerei.
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Das Mädchen auf dem Bild ist nicht meine Tochter wie einige dachten. Es ist ein Bild von Scarlett Johansson von LUMAS. Das Bild durfte den Weg von Berlin zu uns machen. Die kleinen Halloween Bilder habe ich bei uns vor Ort gekauft und soll ich euch etwas verraten, die könnt ihr demnächst gewinnen.
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
Es finden sich auch neue Möbelstücke wieder, wie dieses Feldbett von Smallable oder der beliebte Stuhl von Acapulco, jedoch immer in Einzelausführung. Niemals würde ich die Räume überladen auch wenn jetzt die Aussage kommt, wenn man viel Platz hat, kann man gut Reden. Nein, das stimmt nicht, denn ich hatte auch eine kleine 50 qm Zimmer Wohnung und die war niemals mit Möbeln überfüllt und überladen. Ich finde dazu passt der Spruch, weniger ist mehr. 
Girlsroom Part I
Bei mir ist ein Farbkonzept  Wichtig, denn dadurch bekommt man Ruhe rein. Wie z.B. in dem Bücherregal meiner Tochter. Sie verwendet Boxen von HAY in einem braun Ton, dieser warme Ton findet sich in anderen Farbnuancen der weiteren Deko wieder.
Habt ihr ein ruhiges Farbkonzept könnt ihr z.b. mit einer wilden Tapete wie z.B. mit dieser Tapete nicht falsch machen, denn die Farben finden sich wieder.
Girlsroom Part I
Eine wichtige Rolle spielen für mich Naturmaterialien. Ich mag kein Plastik. Diese Holzkiste war einmal eine Werkzeugkiste eines Handwerkers, der sie vielleicht aus Langeweile angepinselt hat. Genau das ist das schöne, denn die Farbe ist an einigen Stellen abgeblättert.
Girlsroom Part I
Girlsroom Part I
 Liebe GrüßeDragana

wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]