Gipfel der Unverschämtheit! Rating Agentur stuft Deutschland herab

merk3

Vaya, Frau Merkel, hoffentlich gewinnt Deutschland am Donnerstag wenigstens gegen Italien, sonst ist´s aber vorbei mit Jubelscheuche. Hat sich doch die kleine, aber sehr angesehene Rating-Agentur Egan Jones heute erdreistet, den Export-Weltmeisterherabzustufen, obwohl das Konsum-Klima da so hervorragend ist, wie man heute Abend den Nachrichten entnehmen konnte. Das ist aber auch verdammtes Pech, Frau Merkel, und so unverdient!

Von “AA-” auf “A+” – ist Plus nicht sowieso mehr als Minus? Na, ist ja auch egal oder? Wer gibt schon noch etwas auf Rating Agenturen? Die raten, deswegen heissen sie so. Aber die Aussichten sind auch negativ, sagt Egan Jones, und behält sich eine weitere Herabstufung auf “A-” vor. So hat es überall anders auch angefangen. Erst stuft Egan Jones herab, dann folgen irgendwann die anderen Agenturen, die … nachraten.

merk2

Ist doch ungerecht! Die einzige Politikerin Europas, die alles richtig macht; allen anderen erklärt, wie die Welt funktioniert und diese ganzen Faulpelze und Nichtskönner endlich zum Sparen zwingt – und dann haut man ihr so ein Ding rein? Stellen Sie sich nur mal vor, Frau Merkel, Deutschland würde sich jetzt nicht mehr Milliarden gratis und zu Nullzinsen refinanzieren können. Was für eine nationale Katastrophe! Sie können sich des Mitleids aus Griechenland, Italien oder Spanien heute sicher sein.

Woher bloss diese unverschämte Herabstufung kommen mag? Da wird doch nicht irgendwer Egan Jones erzählt haben, dass dem Export-Weltmeister überall die Kunden wegbrechen, weil niemand mehr Geld für “Made in Germany” hat? Das wäre eine ausgesprochene Gemeinheit! Oder haben die gemerkt, dass die No-Bailout-Klausel gebrochen wurde? Dabei haben Sie das so elegant und heimlich gemacht, Frau Bundeskanzlerin. Nur gut, das Sie heute versichert haben, Euro-Bonds werde es nicht geben, solange Sie leben; denn sonst würde Egan Jones wohl schon wieder besorgt gucken. Die können ja nicht wissen, dass Sie auch in dem Thema schneller umfallen werden als Schumacher heutzutage aus der Box kommt.

merk1
Bald ist Finale, dann wird alles wieder gut!

Sie werden morgen vermutlich dazu raten, diese Agenturen nicht zu ernst zu nehmen. Deren Herabstufungen sind nur in Spanien, Italien, Portugal oder Griechenland wirklich wichig. Deutschland – wir reden von Deutschland, meine Güte! – steht da weit drüber. Schliesslich ist die Krise zwischen Flensburg und Bad Tölz gar nicht angekommen, dieLeute kaufen wie verrückt. Also gar nichts los, cool bleiben, Entwarnung! Fahren Sie in Ruhe nach Brüssel, Frau Merkel, spulen das “Nein, nein, nein und nein!” ab und zeigen diesen Garagenparkern und Bergaufbremsern, wer hier in Wahrheit die dickeren Dinger (Eier!) hat. Nur Mut, wird schon!

… und was Soros da sagt, ist bestimmt alles nur Quatsch!

Soros: Deutschland könnte die Euro-Zone verlassen. Aber das wäre unglaublich teuer. Ich habe gerade im SPIEGEL über die Studie des deutschen Finanzministeriums gelesen, die schätzt, dass im Falle eines Euro-Zerfalls die Arbeitslosigkeit in Deutschland deutlich steigen und das Wirtschaftswachstum dramatisch sinken würde. Deshalb wird Deutschland immer gerade das Nötigste tun, um den Euro zu erhalten. Aber das Nötigste wird die Situation der Schuldnerländer nur verschlimmern. Das Ergebnis wird ein Europa sein, in dem Deutschland als Imperialmacht betrachtet wird – als eine Macht, die vom Rest Europas nicht mehr bewundert und imitiert wird. Stattdessen wird Deutschland gehasst werden, andere Länder werden Widerstand leisten, weil sie die Deutschen als Unterdrücker wahrnehmen.


wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Winter wie damals
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
UN-Klimakonferenz 2019 | Greta Thunbergs ernüchtender Auftritt in Madrid
wallpaper-1019588
[Werbung] Schöne Abendkleider
wallpaper-1019588
Bestätigung der neuen Doppelspitze Esken & Walter-Borjans
wallpaper-1019588
Warum ich meine Mission für wichtig halte