Giorgio Maggi mit Mücke Motorsport im ADAC Formel Masters am Start

0474131 300x144 Giorgio Maggi mit Mücke Motorsport im ADAC Formel Masters am StartDas ADAC Formel Masters ist um ein Nachwuchstalent reicher. Der 15  jährige schweizer Giorgio Romeo Maggi wird mit Mücke Motorsport die Saison 2013 bestreiten. Maggi wurde 2012 schweizer Kart Meister. “Das ADAC Formel Masters hat sich mittlerweile zur wichtigsten Nachwuchsformel nicht nur im deutschsprachigen Raum entwickelt”, freut sich der 15-Jährige über seine Chance, in der Nachwuchsserie starten zu dürfen.

Er kann es kaum erwarten, den Saisonauftakt in Oschersleben zu bestreiten. Besonders glücklich ist der Schweizer, für das Team Mücke Motorsport zu starten, dem der junge Pilot einen ausgezeichneten Ruf bescheinigt. “Die bisherigen Testfahrten brachten vielversprechende Resultate und die Stimmung im Team ist sehr freundschaftlich”, ist der Neueinsteiger voll des Lobes.

Die Ziele sind trotz der Erfolge des Teams im vergangen Jahr aber zunächst niedrig gesteckt – Maggi plant nach seinem Aufstieg aus dem Kart ein Lehrjahr im ADAC Formel Masters. “Doch vielleicht gelingt mir ja schon sehr bald der eine oder andere Achtungserfolg”, hofft der Schweizer.


wallpaper-1019588
Gillbach-Hahn mit Schwarzwurzel und Möhre
wallpaper-1019588
Fronleichnamsprozession in Mariazell & Gußwerk 2018
wallpaper-1019588
Jobverlust und Kündigung – was Sie wissen sollten
wallpaper-1019588
Acht neue Songs, die du dir übers Wochenende anhören solltest
wallpaper-1019588
Adventskränzchen: Christmas Sweater Sahneplätzchen
wallpaper-1019588
Eiswein – ein edles Tröpfchen
wallpaper-1019588
Buddha – erleuchtet in der Welt
wallpaper-1019588
Meine Fabletics Erfahrungen. Leggings & Sportmode shoppen im Test