Gigaset entlässt 550 Mitarbeiter

gigaset-sl930-hDie Zeit der einfachen Schnurlostelefone (DECT) ist wohl vorbei, und die Firma Gigaset, die ja aus dem Siemens-Telefongeschäft entstanden ist, muss nun trotz des Einstiegs in moderne Smartphones fast die Hälfte der weltweiten Belegschaft entlassen.

Immerhin 550 der weltweit aktuell 1250 Jobs bei Gigaset sollen bis Ende 2018 schrittweise wegfallen, teilte das Unternehmen heute in München mit.

Der neue Wachstumsbereich könne aber den anhaltend rückläufigen Markt für Schnurlostelefone und damit verbundene Umsatzrückgänge in diesem alten Geschäftsfeld „nicht vollständig kompensieren„, erläutert Gigaset-Chef Charles Fränkl und betont dazu: „Für uns bedeutet der Unternehmensumbau und die Anpassung der Kostenstrukturen keinesfalls einen Rückzug, sondern ein besseres Einstellen auf den Markt.


wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Produkte bei Kaufland von K-free
wallpaper-1019588
Tag des Querbinders – National Bow Tie Day in den USA
wallpaper-1019588
Meditation für Geist und Seele
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Liz und der Blaue Vogel: Neue Details zur Disc-Veröffentlichung + Vorbestellung möglich
wallpaper-1019588
🌺🌼Beim letzten @craftdate_hamburg war ich fleißig und hab noch eine Geburtstagskarte gelettert. Merke schon dass ich recht eingerostet bin aber die Kristalle mag ich. . . #illustration #traditionalart #aquarellegallery #drawing #aquarell #illo #waterco...
wallpaper-1019588
Is this a Zombie? – Extra des ersten Volumes vorgestellt
wallpaper-1019588
Angeloid – Sora no Otoshimono: Veröffentlichungstermin des ersten Volumes bekannt