Gibt es Hoffnung für Sakineh Ashtiani

Gibt es Hoffnung für Sakineh AshtianiSowohl der Stern als auch der standard.at berichten einhellig, dass das Urteil gegen Sakineh Ashtiani noch einmal aufgerollt werden könnte. Dabei stünden die Chancen für eine Aufhebung des Todesurteils nicht schlecht.

Nach den weltweiten Protesten hat der iranische Außenamtssprecher im Staatsfernsehen angekündigt, dass der Fall neu aufgerollt werde. (Stern)

Standard.at schreibt sogar:

Im Fall der zum Tode verurteilten Iranerin Sakineh Mohammadi Ashtiani hält der Vorsitzende des iranischen Menschenrechtsrats eine Begnadigung für möglich.

Bei aller Freude über diese gute Nachricht: Frau Ashtiani ist nur eine Symbolfigur! In den iranischen Gefängnissen sitzen noch Hunderte, denen das Todesurteil droht – erinnert sei dabei nur an Shahla Jahed. Selbst wenn es der Weltöffentlichkeit gelingt, dieses unmenschliche Urteil abzuwenden: der Kampf um die Menschenrechte ist noch lange nicht gewonnen!

Nicht, solange die Scharia als Gesetz gilt; nicht, solange die Menschenrechte im Mullah-Regime mit Füßen getreten werden!

Es ist noch lange nicht vorbei!

Nic


wallpaper-1019588
Ich schreib Dir einen Brief - Monsterstarke Briefe an die Liebsten verschicken
wallpaper-1019588
Emaya drängt darauf, Regenwasser vom Abwasser zu trennen
wallpaper-1019588
Kündigung wegen Abwerbung von Arbeitskollegen – wann rechtmäßig?
wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Geschafft! Vollbracht! Fertig!
wallpaper-1019588
Anzeige: Camper-Vorbereitungen: Unsere erste Reise mit dem Wohnmobil
wallpaper-1019588
Chinas Star Market: Konkurrenz für die Nasdaq
wallpaper-1019588
Mit dem Bus zur Oper