Gewürzkuchen

Gewürzkuchen
  •            380gr Mehl
  •           200gr Schoko-Soja-Drink
  •           150gr Zucker
  •           120gr Öl
  •           100gr Apfelmus
  •           100gr Bananenmus
  •           20 gr Schokorapsel (zartbitter)
  •           Mark 1 Vanilleschote
  •           20gr Zitronensaft
  •           50gr Kirschsaft
  •           70gr Kakaopulver
  •           20gr Backpulver
  •           200gr Sauerkirschen/Mandarinen
  •           ¼ Tl Nelkenpulver
  •           ½ Tl Zimtpulver
  •           ¼ Tl Piment
  •           ¼ Tl Kardamon
  •           ¼ Tl Macispulver
  •           ¼ Tl Muskat
  •           ¼ Tl Koriander
  •           ¼ Tl Pfeffer
  •           ¼ Tl Salz
  •           Msp. Anis
  •           Öl für die Form
  •           Semmelbrösel für die Form

(Die Kirschen/Mandarinen können ersatzlos gestrichen werden, der Kirsch-/Mandarinensaft kann einfach durch Sojadrink oder auch durch Glühwein/-punch ersetzt werden. )
Die Banane im Mixer zu Mus verarbeiten, mit Sojadrink, Apfelmus, Kirschsaft, Vanillemark, Öl, Zitronensaft vermischen.
Ebenso Mehl, Zucker, Kakaopulver, Schokoraspeln, Gewürze (alternativ 2 Tl Lebkuchengewürz) und Backpulver vermischen. Zu den Nassen Zutaten dazugeben und Glatt rühren.
Zwischenzeitlich die Backform ölen und das Semmelmehl verteilen, damit sich der Kuchen nach dem Backen gut löst.
Die Form mit der Hälfte des Teiges füllen, danach die Kirschen auf den Teig geben und den restlichen Teig darüber verteilen.
Im vorgeheizten Backofen den Kuchen bei 200 Grad ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

wallpaper-1019588
Review zu Lieblingsstücke (Short Story Collection)
wallpaper-1019588
Antriebslosigkeit überwinden mit NoFap – was steckt dahinter?
wallpaper-1019588
DanMachi: Arrow of the Orion – Deutscher Sprechercast vorgestellt
wallpaper-1019588
Original Super Mario Bros. Spiel für einen Haufen Geld