Gewaltige Ausmaße bei illegalen E-Book-Kopien

 

Laut einer Studie des US-amerikanischen Unternehmen „Attributor“, nimmt die Anzahl der illegalen E-Book-Kopien gewaltige Ausmaße an. Im Vergleich zum Vorjahr ist ein Anstieg von 54 Prozent zu verzeichnen. Täglich sollen zwischen 1,5 bis drei Millionen User über die Suchmaschine Google nach „kostenlosen“ E-Books suchen. Am meisten erkennt man diesen neuen Trend in den Ländern USA, Mexiko und Indien. Der starke Anstieg der Kopien verdankt man auch u.a. Apples iPad.

 


wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben