GESTÄNDNIS / CONFESION


Hallo ihr Lieben in der grossen, weiten Bloggerwelt! So geht das nicht weiter ........... dachte ich, als ich nach langer Abwesenheit meinen gestrigen (leider sehr traurigen) Post geschrieben habe. Wozu habe ich einen Blog, wenn er fast in den Tiefen des WWW verschwunden ist?  Ich gebe es zu, ich habe mehr als einmal mit dem Gedanken gespielt, ihn nicht weiterzuführen. Zu viele traurige Ereignisse in den letzten Jahren, zwischendurch die Renovierung und vor allem die Verabschiedung liebgewordener Bloggerinnen, das hat  mir irgendwie den Elan und die Lust zum Bloggern genommen. Auch hat sich bei mir der Schwerpunkt meiner Interessen - in Hinsicht der Blogs - geändert. War es anfangs vor allem der Garten und der Bedarf, euch allen meine Wahlheimat näher zu bringen, zu Lebzeiten meiner Mutter aber auch, sie über unser Leben zu informieren, so habe ich  in den letzten Monaten immer mehr Interesse an Deko- und Einrichtungsblogs gefunden. Besonders das "Wohnen in weiss" hat es mir angetan. Seit der Renovierung ist diese Tatsache vor allem in unserem Wohnzimmer nicht zu übersehen. Ich bin ganz verrückt nach allem, was mit Shabby und dem nordischen Landhausstil zu tun hat und kann mich einfach nicht an den tollen "weissen" Blogs satt sehen. Ebenfalls habe ich meine Liebe zu altem Porzellan und sonstigen Dingen aus vergangenen Zeiten (wieder)entdeckt. Leider bin ich ein vollkommener Laie auf diesem Gebiet, so dass ich mich zunächst nur umsehe, was es denn alles so gibt und vor allem, wieviel diese schönen alten Sachen kosten.  Mein Garten - ich gestehe es - kommt seit einiger Zeit zu kurz. Der Arme beklagt sich schon dauernd bei mir, da er sich vernachlässigt fühlt. Zu Recht! Aber das kommt nicht von mangelndem Interessen, denn meine Pflanzen sind mir alle noch genau so lieb wie vorher. Nein, das hängt einfach damit zusammen, dass ich mich kaum bücken kann. Daher wird nur regelmässig gegossen, ab und zu mal Unkraut gerupft und hier und da etwas geschnitten.  Soweit mein Geständnis, dass ich mit grosser Erleichterung abgelegt habe.:-) In nächster Zeit werde ich mich also wieder mehr meinem Blog annehmen, Fotos der vergangenen Monate zeigen und auch einige neue Themen (siehe oben) einbringen, denn diese haben sich so nach und nach in "Danielas Welt" eingeschlichen. Zum Beispiel:
GESTÄNDNIS / CONFESION
Bis - hoffentlich - bald, seid alle herzlich gegrüsst. Ich freue mich auf euren Besuch und bin über jeden Kommentar dankbar! Vielleicht ist es ja doch möglich, diesen Blog wieder aufleben zu lassen. Doch dazu brauche ich vor allem euch, ich alleine kann nur posten ......... der Blog lebt erst durch euch! Eure  GESTÄNDNIS / CONFESION

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Mats Olsson – Demut
wallpaper-1019588
Reinigung und Schließung des “Sindicat de Felanitx” auf Mallorca hat begonnen
wallpaper-1019588
Badische Zeitung (BZ) jammert: „Kaum noch Familiennachzug“
wallpaper-1019588
Saekano the Movie: Finale – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020