Gesetz der Anziehungskraft und die Filmindustrie

Meine Feldstudien, Beobachtungen und Gespräche in der deutschen Filmwelt, haben mich in meinen eigenen Gedanken und Gefühlswelt der Resonanz, bestätigt. Ich bin die Ursache und alles andere ist die Wirkung, oder „das Gesetz der Anziehungskraft" das bereits von Beethoven, Lincoln, Emerson, Edison und Einstein als Kenner und Anwender benutzt wurde, hat mich voll und ganz überzeugt. Ich denke und werde von all den daraus produzierten Energien, gelenkt.

Andere Menschen als interessante Resonanz meines Lebens

Das Pendel meiner Resonanz bewegt sich und bleibt über der Welt meines Aszendenten WAAGE stehen.
Es beginnt mit der Konfrontation durch Filme, gute und schlechte Darstellungen, Frauen, Männer, Kinder. Der Schneeball rollt weiter, und Situationen häufen sich in denen stets die gleichen Schauspielern, Fans vorkommen. Angezogen durch meine eigene Veränderung der Einstellung und Zielorientiertem Denken im Domino Prinzip, durch meine Arbeit als Familienforscherin, ehemalige med. Masseurin. Betrachte ich diese geballte und gefühlsbetonte Situation von der neutralen Seite, nehme ich von anderen die Naturverbundenheit, Sturheit, Nervosität, Ungeduld, und genervte Gedanken wahr, ein Satz oder Querdenker Gerede "Sein oder nicht Sein, das ist hier die Frage, oder doch nicht"? Transformierte Situationen in denen Fans monoton meist die gleichen Worte schreiben. Einstellung des Menschen wird leicht von „genervt" auf „humorvoll" verändert. Meine Kritiken werden mit verstandenem Lächeln begleitet. Ich bin eben ein Chamäleon, und nicht leicht zu durchschauen, ich verändere stets meine Farbe und meinen Charakter stets der jeweiligen Situation und Menschen, angepasst.
Charakterstärke von mir sind „Fairness und Gerechtigkeit", ein Grund weshalb ich mir für wichtige Entscheidungen manchmal mehrere Tage Zeit nehme. Meine Intuition ist sehr stark entwickelt, daher haben Gauner und andere keine Chance mich zu betrügen. Mich mit Unwahrheiten versuchen von meinem Vorhaben abzulenken? Ehrlich das haben nicht mal die Menschen aus der indischen Filmindustrie „Bollywood", geschafft. Ich erkenne stets die Realität und Wahrheit die hinter dem Vorhang von Situationen und Menschen versteckt glauben.

Einsteins Relativität Theorie und Tiefenmeditation helfen mir dabei auf humorvolle Weise - einfach auf einem Lichtstrahl reisen.
Keine Entschuldigung der Welt helfen Landeskrisen durch Lügenlawinen bewusst oder unbewusst zu entschärfen!

Denken Millionen Menschen über eine Landeskrise das gleiche, dann zieht die Landeskrise durch das Denken dieser Millionen von Menschen noch mehr Krisen an! Das Domino Prinzip arbeitet auch hier. „Einer fängt an - alle anderen machen weiter - beenden es."

Besonders sichtbar wie das Gesetz der Anziehung wirkt, sind für uns Menschen die im öffentlichen Leben und in der Filmindustrie arbeiten.
Für Schauspieler gilt: Jeder spielt und lebt in Serien, TV und Kino stets den Charakter welche durch eigene Gedanken und Elternhaus geprägt wurden. Jeder Film löst automatisch ein Domino Effekt aus das im Elternhaus beginnt, Schule, Ausbildung, Stadt, genetische Veranlagung, über die Einstellung, zur Charakterrolle in den Medien, zu den Fans, Leser und Presse ergeben: Beliebtheit durch Darstellung, zum Menschen mit seinen Zielen, und zurück zur Ursache, werden automatisch durch jeden Schauspieler in Film - TV - Kino angesprochen. Es gilt stets und in jedem Bereich wo Leben existiert „das Gesetz der Anziehungskraft„ .

Charakterstärken und auch Schwächen sind stets ein Segen, aber auch ein Fluch für jeden Schauspieler, die charismatisch und brutal präsentiert werden.

In unserer heutigen Gesellschaft werden heldenhafte Figuren gesucht und angehimmelt, Figuren wie: Vin Diesel (Fast & Furious, Riddick), Jason Statham (The Transporter, Crank, Revolver 2005, Fast & Furious 7), Jet Li (Wung Shu, Kung Fu Film Darsteller gute und böse Charakter). Der Tod von Paul Walker spielt im letzten Teil der Saga Fast & Furious 7 eine weltweite Rolle und macht die Menschen in jedem Alter bewusst, wie wichtig die Familie ist.

Erfolg und Niederlage werden durch den Willen und die Schwäche eines Schauspielers hervorgehoben, oder ist all das doch nur eine Ballade des Theaters unserer Weltbühne?

Alle Fans, Helfer, Website Designer, Soziale Netzwerke, Leser, Presse, Journalisten, Medien ob Durchgeknallte, Schnellfahrer, Ausgeflippte, Schwache, Verliebte, Einsame, werden nach dem Gesetz der Anziehung vom jeweiligen Schauspieler konzipiert.

Zitat: "Energie zieht Energie an. Ursache und Wirkung. In der Polarität gibt es stets von allem ein Gegenstück". Auch von DIR lieber Leser

Menschen spiegeln Schönheiten, Verführung, Leidenschaft, Sinnlichkeit, Stärke, aber auch Ängste, Zwänge, Schwäche, Hass und Liebe, wieder.
Alle Gedanken, Emotionen die ein Schauspieler zur Drehzeit am Set und Ort erlebt, werden von Fans und Presse als Spiegelbild wiedergegeben. Allein durch die Umkehr von Gedanken, verändert sich das Leben und eine Situation.

Bewusst habe ich meinen Erfahrungsbericht nicht unter dem Thema „Alchemie & Mystik" geschrieben, dass überlasse ich gerne anderen.

Das Leben in einer Formel von Albert Einstein betrachtet: E = mc²

wallpaper-1019588
17 allergikerfreundliche Zimmerpflanzen für eine saubere Luft
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!
wallpaper-1019588
Warum dein Hund nicht mehr frisst: 10 häufige Gründe