Geschmorte Schweinebacke mit Sauerkirschen

Zutaten:
6-8 gepökelte Schweinebäckchen, 2 EL Butter-, Gänse- oder Schweineschmalz, Salz, Pfeffer, je 1 Tasse gewürfelte Zwiebel, Möhre, Lauch und Sellerie, 2-3 Knoblauchzehen, 1 gehäufter TL Tomatenkonzentrat, ¼ TL gemahlener Piment, ¼ TL gemahlene Nelken, 1 getrocknete Chilischote, 2-3 Thymianzweige, ¼ l Brühe, 1 Glas Rotwein, ½ Glas (300 g) eingemachte Sauerkirschen

Zubereitung:
Die Fleischbäckchen in einem breiten Schmortopf im Schmalz rundum anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Viel Zwiebeln, den Knoblauch, auch Möhren, Lauch und Sellerie in Würfeln zufügen und mitdünsten – eventuell das Fleisch dafür aus dem Topf nehmen und auf einem Teller parken. Etwas Tomatenmark für die schöne Farbe und den süßlichen Geschmack mitrösten.

Geschmorte Schweinebacke Sauerkirschen

Auch das Gemüse salzen und pfeffern, mit Piment- und Nelkenpulver würzen, die Chilischote und das Thymiansträußchen hinzufügen. Brühe angießen, aufwallen lassen, die Bäckchen in die Soße legen und zugedeckt etwa 20 Minuten leise schmoren, bis das Gemüse weich ist. Erst dann den Rotwein angießen. Die Bäckchen noch weitere eineinhalb Stunden leise schmoren lassen. Nach einer halben Stunde ein gutes Glas Sauerkirschsaft hinzufügen.

Am Ende auch die eingemachten Sauerkirschen unterrühren und schön süß und säuerlich abschmecken. Wer mag, kann die Soße mit einem Pürierstab glatt mixen. Dafür zuvor die Fleischbäckchen aus dem Topf fischen. Die Bäckchen schräg aufschneiden, dann wieder in die Soße zurücklegen und darin erwärmen.

> Ein Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer Foto: WDR

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Algarve News: 01. bis 07. März 2021
wallpaper-1019588
Seiyuu Awards: Das sind die diesjährigen Gewinner
wallpaper-1019588
#1081 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #09
wallpaper-1019588
Premium Gartenmöbel – Ein umfassender Ratgeber