Geschichtliche Essenz No.119 – Heute vor 100, 50 und 25 Jahren!

GB.6

16. JUNI 1914

Im französischen Parlament in Paris gibt der neue französische Ministerpräsident René Viviani eine Regierungserklärung ab. Dabei lehnt er eine Abschaffung der 1913 eingeführten dreijährigen Wehrdienstzeit ab. Die Abgeordneten sprechen ihm ihr Vertrauen aus, womit die seit dem 4. Juni anhaltende Regierungskrise beendet wird.
Nach einer Verordnung der elsass-lothringischen Regierung sollen künftig alle wehrpflichtigen Rekruten ihren Dienst nur noch außerhalb des deutschen Reichslandes ableisten. Im Verlauf der sog. Zabern-Affäre war es zu Querelen zwischen deutschen Offizieren und elsass-lothringischen Wehrpflichtigen gekommen.
Auf einer Konferenz zwischen Vertretern der mexikanischen Aufständischen und einer Delegation der US-Regierung in Buffalo (US-Bundesstaat New York) lehnen die Rebellen das Abkommen von Niagara Falls ab. Aufgrund der innenpolitischen Lage in Mexiko beanspruchen sie das Präsidentenamt für sich.
In der norwegischen Hauptstadt Christiania (heute Oslo) beginnt die sog. Spitzbergen-Konferenz unter Beteiligung von acht europäischen Staaten sowie den USA. Die Delegierten beschäftigen sich mit dem politischen Status der Insel.

16. JUNI 1964

Die Zwölftonoper “Der Goldene Bock” von Ernst Krenek wird in der Hamburger Staatsoper uraufgeführt.
Das Auswärtige Amt in Bonn annulliert die Visa für die Mitglieder des sowjetischen Bolschoi-Balletts, da die Truppe sich weigert, in Berlin (West) aufzutreten.

16. JUNI 1989

Die spanische Regierung beschließt überraschend den Beitritt der Pesete zum Wechselkursmechanismus des Europäischen Währungssystems. Damit gehören alle EG-Währungen mit Ausnahme des Pfunds zum EWS.
Das Parlament der jugoslawischen Teilrepublik Slowenien beschließt eine Verfassungsänderung, die auch das Recht zu einer Abspaltung Sloweniens von Jugoslawien beinhaltet.
Der Deutsche Bundestag billigt die Gründung eines Strahlenschutzamtes. Er stimmt auch der Erhöhung des Erziehungsgeldes und der Verlängerung des Erziehungsurlaubs zu.
Florence Griffith-Joyner, Matt Biondi (beide USA) und Fußball-Europameister Niederlande werden vom Sportjournalistenverband zu “Weltsportlern des Jahres 1988″ gekürt.


wallpaper-1019588
Fitness-Armband: Test & Vergleich (05/2021) der besten Fitness-Armbänder
wallpaper-1019588
Kinesiotape: Test & Vergleich (05/2021) der besten Kinesiotapes
wallpaper-1019588
[Manga] Solo Leveling [2]
wallpaper-1019588
Neues Android-Smartphone Umdigi A11 bietet Infrarot-Thermometer