Geschichten Teil 3 – Die Liebe sehen

Ich danke Gisela Rieger sehr für diese wunderschönen Geschichten, welche ich in Ihrem Namen veröffentlichen darf.

Heute geht es um die Liebe.

Die Liebe sehen

Ein junges Mädchen befragte ihre weise Großmutter: »Sag mir, jeder spricht ständig von der Liebe – wie kann ich die wahre Liebe sehen?«

»Mein liebes Kind«, sprach die Großmutter, »als ich so alt war wie du, wollte ich auch die Liebe sehen. Meine Großmutter meinte damals, dass man die wahre Liebe nur mit dem Herzen sehen könne.

Als ich deinen Großvater kennenlernte, verglich ich die Liebe mit der Sonne. Die strahlende Sonne konnte ich mit bloßem Auge nicht erblicken.

Genauso wenig kann jemand die wahre Liebe mit dem bloßen Auge sehen. Jedoch erkannte ich, dass die Sonne, ebenso wie die Liebe, den Tag erhellt und in der Nacht den Mond und die Sterne beleuchtet.

Auch wenn Wolken am Himmel stehen oder alles im Nebel versinkt, die Sonne bleibt trotzdem. Sie kann Schnee und Eis schmelzen, sowie die Natur zum Blühen bringen.

Die Sonne umhüllt dich mit Licht und Wärme und lässt durch den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ihre wahre Größe erkennen.«

Das Mädchen dachte eine Weile über die Worte der Großmutter nach.

»Ich denke, ich habe die Sonne im Herzen!«,

meinte das Mädchen mit einem strahlenden Lächeln.

© Gisela Rieger; aus dem Buch „Inspirationen für`s Herz“ ; ISBN 978-3-00-050869-1

  • Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

   (Antoine de Saint-Exupéry, franz. Schriftsteller 1900-1944)

Herz und Verstand

Meiner Meinung nach wurde schon seit tausenden Jahren sehr viel über die Liebe geschrieben und gesagt, doch niemand konnte bis jetzt erklären, was Liebe überhaupt ist.

Auch ich kann keine Erklärung geben oder kenne die Wahrheit über die Liebe. Da ich aber hier in diesem Blog immer meine eigene Meinung und Gedanken schreibe, habe ich mir natürlich auch mein persönliches Bild von der Liebe gemacht.

Für mich ist die Liebe im Herzen etwas ganz besonderes. Ich kann diese Liebe der Sonne im Herzen nicht erklären, sondern nur spüren und fühlen. Das einzige was ich täglich erleben darf, ist ihre Auswirkung. Es ist so wie beim elektrischen Strom: wir können ihn nicht sehen, aber seine Eigenschaften nutzen wir alle täglich, auch wissen wir, wie er erzeugt wird und einige von uns haben ihn auch schon zu spüren bekommen.

Bei der Liebe ist es nicht anders:

  • wir können Liebe nicht sehen
  • wir dürfen Liebe aber fühlen und spüren
  • wir erleben Liebe täglich und dazu ihre Auswirkung positiv und negativ
  • wir kennen die Eigenschaften der Liebe
  • wir wissen einiges darüber wie Liebe entsteht
  • den ganzen Umfang der Liebe können wir jedoch niemals ganz erfassen

Ein symbolisches Bild für meine Sicht der Liebe ist die Sonne im Herzen. Ich weiß dass ich diese Sonne im Herzen trage und diese Sonne im Herzen bin. Daher auch meine Begleitung mit Herz und Liebe .

Natürlich gibt es auch ab und zu noch Schatten, die diese Sonne verdecken, doch im Bewusstsein dieser Liebe im Herzen, setzt sich die Sonne immer mehr durch. Sie verbreitet viel Licht in meinem Inneren und ihre Wärme schenkt mir Geborgenheit.

Geschichten Teil 3 – Die Liebe sehen

Sonnenaufgang in der BIO Heuregion am Obertrummersee

Liebe Freunde, das war nicht immer so und deshalb habe ich mir in einer sehr schwierigen  Phase meines Lebens geschworen:

Ich will niemals mehr wieder von der Liebe eines anderen  Menschen abhängig sein, sondern finde diese Liebe in mir selbst

Ich habe mich entwickeln dürfen und die Liebe in mir erkennen können. Wir alle tragen diese Liebe in uns, doch gelingt es sehr wenigen Menschen diese Liebe auch zu entdecken, sie dankbar anzunehmen und in sich selber auch zu spüren. Ich habe diese Gnade bekommen und bin sehr dankbar dafür.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen viel Sonne im Herzen und sende beste Grüße euer Helmut aus Salzburg

Geschichten Teil 3 – Die Liebe sehen


wallpaper-1019588
Verlangsamt Sport altersbedingten Muskelabbau?
wallpaper-1019588
NEWSFLASH: Turin Brakes, Elaiza, Tim Kamrad und mehr
wallpaper-1019588
Zeit für mich – nicht nur im Urlaub
wallpaper-1019588
Der kleine Prinz ist im zweiten Bezirk gelandet
wallpaper-1019588
[Rezension] Das Erbe der Macht - Ascheatem von Andreas Suchanek
wallpaper-1019588
ART UND DIE WELT - KUNST FÜR JEDERMANN
wallpaper-1019588
Zusammen ist alles besser
wallpaper-1019588
OOTD: Still Alive!