Geschenke aus meiner Küche

Geschenke aus meiner Küche
Gestern war mal wieder ein Weihnachtsessen, allerdings ein besonderes. Seit meiner Ausbildung schaffen meine Lehrjahrskollegen und ich es tatsächlich bereits seit gut 15 Jahren, uns vor Weihnachten zu einem jährlichen Wichtel-Weihnachtsessen zu treffen. Bis zum letzten Jahr gab es gekaufte Geschenke zum Festpreis, dieses Jahr gab es das Motto: Geschenke aus meiner Küche, also was Selbstgemachte und mehr oder weniger Essbares. Alle hatten sich wirklich sehr viel Mühe gegeben. Von diversen Marmeladen über Plätzchen in aller Vielfalt bis hin zu verschiedenen Spirituosen in toll dekorierten Flaschen. Wahnsinn. An dieser Stelle nochmal danke liebe Jördis für die toll dekorierten und super schmeckenden Toffifee- und Glühweinliköre, die ihr hier findet. Vielleicht postet Jördis ja noch die Rezepte??Ich habe mich für Vanillekipferl, selbstgemachten Vanillezucker und eine Schokobrownie-Backmischung im Glas entschieden. Eine Clementinenkiste habe ich mit Servietten ausgelegt und die Backanleitung mit Tanne dekorativ zwischen den Geschenken drapiert. Hier kommen für euch die Rezepte:
Geschenke aus meiner Küche
Vanillekipferl
Zutaten:550g Mehl150g Zucker200g gemahlene Mandeln400g Butter100g Zucker + 3 Päckchen Vanillezucker (vermischt)
Zubereitung:Mehl mit 150g Zucker, Mandeln und weicher Butter zu einem Teig verkneten und gut 1 Stunde kühlstellen. Teig portionsweise zu einer 2cm dicken Rolle verarbeiten und jeweils 1cm dicke Stücke abstechen und diese zu Kipfeln formen. Auf Backpapier im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Direkt nach dem Backen mit der Vanillezuckermischung bestreuen und die Kipferl darin vorsichtig wenden.
Geschenke aus meiner Küche
Vanillezucker
Zutaten:250g Zucker (oder mehr)1 Vanilleschote
Zubereitung:Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark rauskratzen. Mark mit dem Zucker vermengen und die Schote unterheben. Da das Mark noch feucht ist, sollte die Zuckermischung 1x täglich am Anfang gerührt werden. Man kann das Mark natürlich auch anderweitig verwenden und nur die leere Schote mit dem Zucker mischen. Reicht auch.
Geschenke aus meiner Küche
Schoko-Brownies
Zutaten für 6 Gläser à 475ml:750g Mehl1 1/2 TL Salz600g brauner Zucker800g Zucker350g Kakaopulver450g gehackte Nüsse500g Schokoladentropfen
Zubereitung:Alles der Reihenfolge nach in die Gläser schichten. Als Backanleitung tippt ihr folgenden Text dazu:2 Eier, 2 EL Milch und 120g Butter verrühren und mit der Backmischung zu einem glatten Teig rühren. Teig in eine gefettete Backform geben und bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Auskühlen und in kleine Würfel schneiden.Ich hatte 500ml Gläser von Ikea, aber irgendwie haben die Schokotropfen nicht mehr reingepasst. Ich haben sie dann in einen kleinen Beutel gefüllt und an das Glas gehängt. Reindrücken ist ein Tip, ich habe nur das Glas geklopft. Man lernt nie aus...

wallpaper-1019588
Dome Keeper – was steckt hinter dem Steam Hit mit Roguelike Mechaniken
wallpaper-1019588
Potion Permit – erlebe eine entspannte Lebenssimulation als Pharmazeut eines kleinen Dorfes
wallpaper-1019588
Nier: Automata End of Yorha Edition – auch auf Switch noch ein Actionfest?
wallpaper-1019588
New World feiert mit Jahresrückblick sein einjähriges Bestehen