Gerücht: iPhone 5S Vorstellung am 20. Juni, Verkaufsstart im Juli?

Ein internes Dokument des japanischen Mobilfunkbetreibers KDDI wurde geleaked, welches zeigt, dass Vorbestellungen für das kommende Apple iPhone 5S am 20. Juni offiziell angenommen werden, für einen Verkaufsstart im Juli.

Die französische Seite Nowhereelse.fr hat das Dokument veröffentlicht. Es scheint ausschließlich für Mitarbeiter bestimmt zu sein und listet zudem Informationen über die möglichen Preise und Spezifikationen des iPhone 5S, unter anderem einen Fingerabdrucksensor, iOS 7 und eine 13-Megapixel Kamera.

Dass solch ein Gerät bereits zehn Tage nach der WWDC 2013 (vom 10. bis zum 14. Juni) zum Vorverkauf freigegeben wird, halten wir für ausgeschlossen. Zunächst einmal soll man auf der Entwicklerkonferenz einen Einblick in iOS 7 und OS X 10.9 erhalten, die Systeme sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht bereit, final veröffentlicht zu werden. Erst wenige Monate nach dieser Konferenz hat Apple in den letzten Jahren neue Betriebssysteme freigegeben, kurz danach gab es nur Beta-Versionen für Entwickler.

13.04.29-iPhone_5S_KDDI

Wir glauben, dass ein iPhone 5S in jedem Fall mit vorinstalliertem iOS 7 kommt. Dabei handelt es sich selbstverständlich um die Endbenutzer-Version, welche allerdings nicht schon im Juni oder Juli zur Verfügung stehen kann.

Auch Apple-CEO Tim Cook ist dieser Meinung und kündigte “Überraschungen” und neue Produkte für Ende 2013 bzw. Anfang 2014 an. Anschließen tut sich Ming-Chi Kuo von KGI Securities, der die WWDC 2013 wieder als Bühne für ein Mac-Event sieht, genau wie es 2012 abgelaufen ist. Ein neues iPhone erwartet auch er nicht auf oder wenige Wochen nach der Konferenz. 


wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht