Geröstete Kichererbsen - Salt & Vinegar

Geröstete Kichererbsen - Salt & Vinegar
"Eine nehm ich noch. Omnomnom. Omnomnomnomnom. Eine noch. Omnomnom. Nur noch eine. Omnomnomnomnomnom."
///George
Kleiner Snack für Zwischendurch.
Jims Test des Pizzasteins rief ein Problem auf, welches man auch als Möglichkeit forcieren kann: ein geheizter Ofen. Was kann man machen, wenn man für ein bestimmtes Rezept den Ofen für lange Zeit vorheizen oder nachglühen lässt, um diese Hitze zu nutzen und nicht einfach zu vergeuden? Ofenfüller müssen her. Ofenfüller? Ja, kleine Rezepte, die genau dann nebenbei in den Einsatz kommen, wenn der Ofen gerade für etwas anderes vorbereitet wird. Bevor ich mir die klugen Kommentare angehsehen hatte, die bereits ein paar sehr clevere Vorschläge gemacht haben - schwebte (wer auf starke Verben steht, sagt natürlich "schwob") mir ein Snack vor, den ich gern im pakistanischen Laden umme Ecke mitnehme. Und der ist ein klarer Ofenfüller: Geröstete Kichererbsen.
Da irgendwie ein paar Tropfen englischen Blutes in meinen Adern fließen muss, stehe ich sehr auf Salt & Vinegar, also Salz und Essig Geschmack bei Knabbereien. Warum also nicht die Kichererbsen damit ein wenig durchstylen? Luftdicht verpackt lassen sich die Kichererbsen auch lagern, frisch schmeckt die proteinreiche Knabberei aber definitiv am besten. Wer aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht auf Salt & Vinegar steht, kann sich das Aufkochen im Essig sparen, die Kichererbsen direkt auf dem Backblech verteilen und dann beispielsweise mit Garam masala würzen. Also, wenn das nächste Mal der Ofen für eine Pizza, Brot oder ähnliches vorgeheizt werden soll, einfach die Kichererbsen vorbereiten und dann für eine gute halbe Stunde mit rein. Omnomnomnomnomnom...
Geröstete Kichererbsen
Geröstete Kichererbsen - Salt & Vinegar
Zutaten:
1 Dose Kichererbsen (á 400g)
Essig bzw. entsprechend verdünnte Essigessenz
2 TL Salz
1 EL Olivenöl
Kichererbsen abspühlen und in einen Topf geben. Mit Essig bedecken, zum kochen bringen, vom Herd nehmen und etwa 30 Minuten ruhen lassen. Kichererbsen abgießen, mit Olivenöl und Salz vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backbleck verteilen. Bei etwa 200°C etwa 30 Minuten rösten bis sie goldgelb und knusprig sind und währenddessen einmal wenden. Ideal also, wenn der Ofen ohnehin gerade aufheizt oder noch heiß ist.
Rezept drucken

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte