Gernot Kulis eröffnet Wiener Restaurantwoche

Der bekannte österreichische Comedian Gernot Kulis und die Gastronomen Gabriele und Robert Huth haben heute mit Organisator Dominik Holter beim gemeinsamen Steakgrillen die Wiener Restaurantwoche eröffnet.

Comedian Gernot Kulis – auch bekannt als Ö3 Callboy – machte sich in seinem Eröffnungsstatement sorgen: “Ich muss mein Steak bei Restaurantbesuchen seit einem Scherzanruf selber mitbringen.” Robert Huth kontert: ” Wir freuen uns auf die Restaurantwoche. Keine Sorge, Gernot Kulis kocht nicht!”

Bis zum 20. September können sich Gourmets in 74 Restaurants im Großraum Wien zu einem attraktiven Preis verwöhnen lassen. In Restaurants bis zu einer Haube gibt es ausgezeichnete zwei-gängige Menüs mittags für € 14,50, abends werden drei-gängige Menüs für € 29,50 angeboten. In Restaurants mit zwei Hauben zahlt man mittags einen Aufpreis von 5, abends von 10 Euro. Unter den teilnehmenden Restaurants wurden viele von renommierten Restaurantführern ausgezeichnet – allein 27 mit Gault Millau-Hauben.

An den beiden 2015 durchgeführten Restaurantwochen werden über 23.000 Gäste teilnehmen

Der Auftakt der Wiener Restaurantwoche hat auch heuer wieder viele Feinschmecker begeistert. Restaurants wie Albertina Passage Dinnerclub, Gaumenspiel, Das Schick, Collio oder Flatschers waren in nur wenigen Tagen bis zum letzten Platz ausgebucht. Einige Lokale haben auf den großen Ansturm reagiert und kurzfristig zusätzliche Plätze zur Verfügung gestellt. Aufgestockt haben unter anderem die Albertina Passage Dinnerclub, Collio, Das Schick, Gaumenspiel oder Flatschers – die vollständige Liste der Restaurants und die letzten Restplätze sind unter www.restaurantwoche.wien zu finden.

Freie Tische können bis 4 Stunden vor dem Restaurantbesuch gebucht werden.

Der Weg zum Genuss ist kurz und einfach: auf www.restaurantwoche.wien/restaurants das gewünschte Lokal wählen und reservieren. Buchungen erfolgen in Echtzeit und Gäste erhalten automatisch eine Reservierungsbestätigung per Email.


wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Der Amoklauf von Hanau war mit Ankündigung…
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Miss Kobayashi’s Dragon Maid“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (274): Douglas Dare, Pish, Lanterns On The Lake
wallpaper-1019588
Samstagseintopf: Würstchenpfanne mit Kartoffeln und Kürbis