Germania verbindet Nordholz mit Mallorca

Die Fluggesellschaft Germania startet ab September 2017 vom Flughafen Nordholz/Cuxhaven nach Mallorca. Ein Airbus A319 mit Kapazität für 150 Passagiere soll jeden Freitag die Insel anfliegen. Zunächst ist das Angebot auf acht Wochen im Herbst kommenden Jahres beschränkt, wie die Fluggesellschaft und der Flughafenbetreiber bekanntgaben. Bei entsprechender Nachfrage könne es aber ausgebaut werden, so Germania-Chef Karsten Balke.

Aufwind für den See-Flughafen
Für die kommunale Flughafenbetriebsgesellschaft und ihren Geschäftsführer Thomas Lötsch bedeutet das Nachsaisonangebot von Germania Aufwind für den See-Flughafen, der mit Millionenbeträgen aus öffentlichen Haushalten gegründet worden ist. Aus öffentlichen Haushalten werde das Angebot jedoch nicht subventioniert, erklärte die Flughafenbetriebsgesellschaft auf Nachfrage von NDR 1 Niedersachsen – mit der Abfertigung des Ferienfliegers soll durchaus Geld verdient werden.

Neue Basis auf Mallorca
2001 war bereits einmal für kurze Zeit ein Ferienflieger im Auftrag eines örtlichen Reisebüros von Nordholz/Cuxhaven nach Mallorca gestartet, diesmal kommt die Initiative von der Fluggesellschaft Germania selbst. Die Airline hatte erst am Dienstag bekanntgegeben, dass sie im kommenden Sommer eine neue Basis am Flughafen Son Sant Joan eröffnet. Von dort aus fliegt sie neben Nordholz acht weitere deutsche Städte an.

Quelle: NDR

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly