[Gequassel] SuB Talk Spezial – Neue SuB-Zählung…


[Gequassel] SuB Talk Spezial – Neue SuB-Zählung…
Halli, Hallo, Hallöchen!
Vor ein paar Tagen beim offiziellen „SuB Talk“ präsentiert bei Annas Büchertapel, sagen wir noch, dass wir nicht wissen, wann wir als nächstes wieder reden dürften und dann DAS:T. überrascht uns damit, dass wir über den neuen SuB-Stand reden dürfen.
Also ja, hier spricht Tianas Stapel ungelesener Bücher! *Buchseiten gewackel*
[Gequassel] SuB Talk Spezial – Neue SuB-Zählung…Vor ein paar Monaten gab es große Aufregung, denn unsere Besitzerin hat die Frechheit besessen zu beschließen, dass sie aus ihrem Elternhaus aus und in eine viel kleiner Wohnung einziehen will. Daraus schloss sich für uns die Konsequenz, dass wir von 4 gut bestückten Regalen plötzlich nur noch in 2 Regale Platz haben sollten.Man muss kein Rechengenie sein um zu verstehe, dass das irgendwie nicht möglich ist.Das wusste auch T., denn die beschloss nur die „wichtigsten“ Bücher mit in die neue Wohnung zu nehme.RezensionsexemplareLieblingsbücherSuB-Bücher, die sie in nächster Zeit gerne lesen würde
[Gequassel] SuB Talk Spezial – Neue SuB-Zählung…Sie kommt zwar regelmäßig zu den zurückgelassenen Büchern, aber streng genommen hat sich ihr Print-SuB verkleinert. Und auch bei den eBooks scheint sich etwas geändert zu haben, denn sie hat jetzt so eine eBook Bibliothek auf den PC, somit sie entscheiden kann, welche Bücher sie auf den Reader hat und welche nicht. Man kann das jetzt schummel nennen oder kluger Schachzug xP.
T. hat es nun endlich geschafft und ihre ungelesenen eBooks (welche sich auf ihren Reader befinden) und ihre ungelesenen Prints (welche sich in ihrer neuen Wohnung befinden) gezählt und wir haben die Ehre diese Anzahl nun vorzustellen.Natürlich haben wir so auch die Chance unsere Meinung abzugeben.
Unsere Besitzerin Tiana hat…
*Trommelwirbel*
*Seiten geraschel*
*Nervöses Murmeln*
384 ungelesene Bücher! Aufgegliedert sind es 168 eBooks und 216 Print Bücher!
Und nun kommt sie…unsere Meinung zu dieser Größe! Bereit?
*räusper*
Alsooo…wir finden es nicht schlimm. Oh wow! Schock! Wir sind mal nicht böse zu T., was aber nicht daran liegt, dass sie hinter uns steht und jedes Wort kritisch mustert, welches wir tippen, sondern daran, dass wir eine Änderung bemerkt haben.In den letzten Monaten hat T. viele, sehr viiiiiele Bücher neu einziehen lassen und ja, es war ein schönes Gefühl so rasant zu wachsen, aber auf der anderen Seite haben wir bemerkt, dass die Freude, dass neuer Lesestoff eingezogen ist, immer kürzer geworden ist. Am liebsten würde sie ein Buch bekommen und es sofort lesen. Meist geht das aufgrund ihrer Leseliste oder der mangelnden Zeit nicht. [Gequassel] SuB Talk Spezial – Neue SuB-Zählung…Diese Reihe „Redwood Love“ oder dieses eBook „Schöner Wohnen mit Dämonen“ zogen ein und wurden praktisch auf der STELLE gelesen. Da fühlte sich Tiana wohl. Aber nicht, wenn sie Bücher ins Regal einordnet mit dem Wissen, dass sie sowieso nicht in nächster Zeit dazu kommen wird. Es hat gedauert, aber diese exzessive Muss-sie-haben-Buchsucht scheint schwächer zu werden. Sie denkt nun genauer darüber nach ob sie ein Buch wirklich lesen will. Liest sich meist die Leseproben durch und schaut im Kalender nach, wann sie es ungefähr einplanen könnte. Wir denken, dass T. langsam einsieht, dass wir hoch genug sind und es Zeit wird spontan ins Regal zu greifen und das zu lese, auf das sie Lust hat. Die Anzahl von 384 Büchern ist nur der erste Schritt! T. wird uns langsam aber sicher abbauen und wenn wir gelesen sind, wandert eines nach dem anderen von uns zurück ins Elternhaus zu dieser kleinen, privaten Bücherei. Dann wandern eben neue ungelesene Bücher in die Wohnung. Es wird ein laufender Wechsel werden. Aber Fakt ist, dass nicht mehr so viel gekauft werden soll, denn das wäre wirklich schade. Schade um das Buch, welches vielleicht nie die Chance bekommt seinen Inhalt zu erzählen.Schade um das Geld, welches hätte anders ausgegeben werden können.[Gequassel] SuB Talk Spezial – Neue SuB-Zählung…Schade um die Gedanken, die sich T. machen würde, weil das schlechte Gewissen sie wieder plagen würde.Außerdem hat sie so mehr Zeit für uns. Von über 700 sind wir auf knapp 400 Bücher minimiert worden. Wenn das nicht bedeutet, dass wir "Überlebenden" nicht eher zum Lesen dran kommen, dann wissen wir auch nicht ;P.So…fertig. Wir sind stolz, dass wir nun 384 Bücher hoch sind. Kleiner, aber immer noch so fein und wundervoll wie zuvor! vielleicht schafft sie es nächstes Jahr sogar unter 300 zu kommen *Blätter geraschel*...wobei, das wäre wieder ein unnötiger Druck, oder?

Das war’s auch schon! Wir haben unsere Aufgabe erledigt und die neue SuB Anzahl präsentiert! Hat jemand einwende? Eine Meinung, die er uns oder T. erzählen will? Seid nicht schüchtern! Wir können nicht nur viel quatschen, sondern auch gut zuhören!

Fühlt euch gedrückt! Tianas Stapel ungelesener Bücher


wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark
wallpaper-1019588
Tipp: Skiwochenende im Ötztal
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 03/18
wallpaper-1019588
Mutter und Sohn im selben Film
wallpaper-1019588
Größte Kremlgate-Bombe bisher: Trump soll Cohen angestiftet haben, den Kongress zu belügen
wallpaper-1019588
Bahnreise nach Italien - das grosse Messina-Erdbeben 1908