Geothermie: Prinzipiell eine tolle Sache…

Geothermie: Prinzipiell eine tolle Sache…Geothermie ist eine tolle Sache. Das Prinzip klingt und ist simpel: Man bohrt sich tief in die Erde und pumpt das von Meter zu Meter Richtung Erdinneres wärmer werdende Wasser nach oben. Dort lässt man es kostenlos und schadstofffrei das Haus wärmen oder nutzt es als Badewasser. Vorsicht ist allerdings immer dann angebracht, wenn etwas einfach klingt… Anders gesagt: alles, was schief gehen konnte, ging im baden-württembergischen Staufen schief. Ist das das Ende der Geothermie? Keineswegs. Aber vielleicht der Anfang gründlicherer Analysen. Motto: Erst denken, dann bohren. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Zahnarzt…