Genetisch bedingt lecker

Genetisch bedingt lecker


Nun ist es also vollbracht. Nachdem Mars mobil gemacht und IBM seine Bits und Bytes dazugegeben hatte, ist eines der letzten großen Geheimnisse der Welt gelüftet: Das Genom der Kakaobohne wurde entschlüsselt! Ist Ihnen egal? Ist nicht interessanter, als wäre soeben ein rostiges Radl nahe der chinesischen Mauer umgekippt? Falsch!

Kakao ist für etwa 6,5 Millionen Bauern, größtenteils aus kleinbäuerlichen Plantagen, eine wichtige Kulturpflanze. Oft hängt ihre Existenz vom Kakaobaum ab; er sichert das Überleben der Bauern und das der Volkswirtschaften ihrer Länder vor allem in West-Afrika, wo mehr als 70 Prozent des Kakaoertrags der Welt angebaut wird. Allerdings wird der Anbau regelmäßig von schweren Verlusten durch Schädlinge und Krankheiten beeinträchtigt. Quelle: FAZ.

Außerdem mag ich edle dunkle Schokolade. Und die wird nun mal nicht aus „dem Besten der Milch“, sondern aus besten Kakaobohnen gemacht und (nicht nur) von Schweizern in mühevoller Handarbeit (naja, fast!) so herrlich zart conchiert. Was chonchieren ist, wissen wir ja alle, nicht wahr? Oder zappen Sie auch immer weg, wenn im Fernsehen Werbung kommt? Ein Fehler! Man könnte was dabei lernen…


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]