General Tso’s Chicken

General Tso's Chicken

Tja, wo soll ich anfangen bei diesem Gericht?!? Gehört habe ich von diesem Rezept schon länger. Und Flo von Big Meat Love hat General Tso’s Chicken schon häufig in seinen Instastories gezeigt. Und jetzt war es endlich so weit, ich wollte es selber machen. Benni war zu Beginn nicht so begeistert – bis er es aß. Und zwei Tage hintereinander General Tso’s Chicken bei mir bestellte.

Ich finde ja, ein größeres Lob für ein Essen kann man nicht bekommen. Beim ersten Mal zubereiten von General Tso’s Chicken habe ich gedacht, warum sollte ich Frittiertes, was ja gerade knusprig ist, direkt in Sauce ertränken. Dann verliere ich ja genau das, was ich gerade so wunderbar hergestellt habe. Aber es lohnt sich. 

General Tso’s Chicken

General Tso's Chicken

General Tso’s Chicken

General Tso’s Chicken ist ein super leckeres asiatisches Gericht. So lecker, dass Benni es zwei Tage hintereinander aß.

  • 1 Ei
  • 500 g Hähnchenschenkel (ausgelöst)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 120 g Stärke
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 2 Chillies (rot und kleingeschnitten)
  • 1 EL Orangenschale
  • 100 g Zucker
  • 1 cm Ingwer (gerieben)
  • 3 EL Hühnerbrühe
  • 1 EL Reisessig
  • 60 ml Sojasauce
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 TL Stärke
  • 2 TL Sesamöl
  • 200 ml Wasser
  1. Das Hähnchenfleisch in Würfel (1*1cm) schneiden. Das Ei mit Salz, Pfeffer, und dem TL Zucker verrühren. Jetzt das kleingeschnittene Hähnchenfleisch hinzufügen und die 120 g Speisestärke darüber geben.
  2. Die Fritteuse, alternativ hoher Topf mit Öl, auf 180°C erhitzen. Das panierte Hähnchenfleisch in zwei bis drei Schichten hineingeben und insgesamt zweimal frittieren. Das erste Mal für 3 Minuten. Dann herausnehmen, abtropfen lassen und ein weiteres Mal für 2 Minuten frittieren.
  3. Eine Pfanne erhitzen, Erdnuss- und Sesamöl hineingeben. Anschließend die Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chillies, Orange hinzugeben und kurz andünsten. Dann den Essig, Sojasauce und Brühe sowie Ingwer, Zucker und Wasser hineingeben. Alles zusammen für 5 Min. köcheln lassen.
  4. Sollte die Sauce zu flüssig sein, dann die 2 TL Stärke einrühren. Das Hähnchen hinzugeben und kurz mitschwenken. Abschmecken.
  5. Dazu schmeckt Reis.

General Tso's Chicken

Loss et üch schmecke.


wallpaper-1019588
DSGVO
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Warum du soziale Fähigkeiten brauchst und deine Probleme mit dem Vater heilen musst, um Frauen zu verführen
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
#126 Bücherregal - Sins of the past(Kurzrezension)
wallpaper-1019588
Starfinder Abenteuerpfad Tote Sonnen: Zwischenfall auf der Absalom-Station
wallpaper-1019588
[Rezension] „Das Mädchen, das in der Metro las“, Christine Féret-Fleury (DuMont)
wallpaper-1019588
Mehr als nur Lecker? || Mjamjam purer Fleischgenuss im Test