Gemüselaibchen

Die, mal etwas anderen, Kartoffelpuffer gibt´s heute. Mit Sesam und Erbsen. Ein Kartoffel-Gemüsepuffer sozusagen. Da ich weiß, dass mein Mann kein Gemüse mag und ich dies auch nicht mehr kochen "soll" wenn er daheim ist, ich aber nicht auf Gemüse verzichten will, habe ich mir, als er in der Arbeit war, ein paar solcher Gemüselaibchen gegönnt. Und sie waren lecker, nur zur Info. Meine Tochter bekommt seit einigen Tagen pürierte Karotten und sie steht auf diese. Endlich eine Verbündete im Gemüsekampf.
Zutaten:3-4 St. gekochete Kartoffel1-2 EL Mehl100g TK ErbsenSalz und Pfeffereine Prise MuskatnussSesamZubereitung:
  1. Die gekochten Kartoffeln schälen und stampfen.
  2. Das Püree mit den Erbsen und etwa Mehl zu einem Teig vermischen.
  3. Nach Belieben würzen und kleine Patties (Laibchen) formen
  4. Die Laibchen in Sesam wälzen und in einer Pfanne mit Olivenöl goldbraun anbraten.
  5. Dazu passt Cocktailsauce
GemüselaibchenGemüselaibchen
Gemüselaibchen

wallpaper-1019588
Der revolutionäre 8BitDo Ultimate Controller: Gaming-Genuss dank Hall-Effekt-Joysticks
wallpaper-1019588
Das Schaltjahr 2024 verstehen: Kalender und kulturelle Traditionen im Einklang
wallpaper-1019588
Destiny 2 Erweiterung und Neue Saison: The Final Shape und Season of the Witch im Überblick
wallpaper-1019588
Der ultimative Leitfaden zum Akimbo Renetti Loadout in Modern Warfare 3 Season 2