Gemüse-Risotto mit Riesengarnelen

MysticImage-419155909 18.04.2014 comment 0

Gemüse-Risotto mit Riesengarnelen

Ich liebe Meeresfrüchte und würde sie am liebsten ständig essen. Nachhaltigkeit und Preis (denn die Qualität muss stimmen und das kostet verständlicherweise) verhindern das zwar, aber manchmal gönnen wir uns den Meeresfrüchte-Luxus. Wir vertrauen auch da auf den Fischhändler am Yppenmarkt. Und das zahlt sich aus: Großartige Riesengarnelen auf Risotto ergeben ein lecker Essen und machen uns alle glücklich: Denn bei den Garnelen gab es von Phila ein klares und prägnantes “nein” dafür gönnte sie sich beim Risotto zwei Mal Nachschlag!

Gemüse-Risotoo mit Riesengarnelen

  • 500g Risotto-Reis
  • Gemüsebrühe
  • Weißwein
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 3 Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Parmesan
  • Riesengarnelen ( 2-3 Stk. pro Person)
  • Zitrone
  • Knoblauch

Philas Abenteuer: Kräuter zupfen, Gemüse waschen

Zur Zubereitung: Gemüse waschen und schneiden. Gemüse anschwitzen, Risotto Reis waschen und anschließend zum Gemüse in den Topf geben. Mit Weißwein ablöschen, anschließend immer wieder Gemüsebrühe zugeben bis diese einreduziert ist – dabei ständig Rühren. Risotto braucht Zeit, also mit der Hitze nicht übertreiben auch wenn die Kleinen schon etwas ungeduldig werden. Kurz vor Schluss die Kräuter hacken und zugeben. Den Käse reiben und ebenfalls dazu geben – umso mehr Käse desto cremiger das Risotto . Das Risotto ist fertig, wenn es noch leicht bissfest ist. Die Garnelen in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten (je 1 Minute). Das übrige Öl mit etwas Zitronensaft verfeinern und die Garnelen darin wenden. Anrichten und schmecken lassen.

Einsortiert unter:am Markt, Einkaufen, Ernährung, Hauptspeise, Rezepte Schlagworte:
  • 1yearOld, lovely, mediteran

wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?