[Gemeinsam Lesen] #9: Wenn du vergisst

[Gemeinsam Lesen] #9: Wenn du vergisst
"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Wenn du vergisst" von Heidrun Wagner. Quelle. Seite 51/240


[Gemeinsam Lesen] #9: Wenn du vergisst
Band 1
Text von Heidrun Wagner
Einband und Illustrationen von Miri D'Oro
Band 1 der Mystery Romance mit Thrill für Mädchen
Stell dir vor, du wachst auf und weißt nicht mehr, wer du bist.
Stell dir vor, deine Zeichnungen zeigen Erinnerungssplitter voller Schmerz und Dunkelheit.
Stell dir vor, du hast ein Geheimnis, das dein ganzes Leben zerstört hat.
Stell dir vor, du könntest mit jemandem noch einmal neu anfangen.
Würdest du dich erinnern wollen?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


» Zum Abschluss des Tages habe ich noch einen Termin bei der Fuchs. « [Seite 51]

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


[Gemeinsam Lesen] #9: Wenn du vergisstIst es nicht traumhaft?
Alleine die Aufmachung ist schon fantastisch! Jede einzelne Seite ist besonders, denn jede einzelne Seite ist Illustriert.
Dann noch die Handlung dazu und vóila, dass Buch fesselt einen ungemein!
Natürlich passt die Schreibweise auch, denn der Schmerz, alles vergessen zu haben, die Angst, was man überhaupt vergessen hat und das Wissen, dass man nicht weiß, wer man ist, ist greifbar.
Die Seiten fliegen so dahin!
Ich leide mit und hege langsam einen Groll gegen die Ärzte dort, denn mussten sie an einen Tag wirklich alle Untersuchungen machen? Sie stand noch unter Schock! Brrr...
Dann sind noch so viele Fragen offen und es werden immer mehr.
Ach...ich fühle mich voll und ganz im Buch wohl1



4. Hast du eine Mindest- oder Höchstmenge an Seiten, die du liest? (Frage von KiraNear)



Auf was bezogen?Bezogen auf Bücher? Oder bezogen auf tägliche Seiten, die ich lesen will?Bei beidem wäre die Antwort jedenfalls Nein.Ich lese gerne Kurzgeschichten. Und ich lese die Seiten, die ich einfach so schaffe..Natürlich überlege ich immer, wie viele Seiten ich am Tag schaffen könnte, aber da ich mich nicht bei meinem Hobby stressen will (Die Einsicht ist gekommen ;P) sind das nur Richtwerte. Es gibt Tage, da lese ich 200 Seiten und mehr ohne Unterbrechung und an anderen Tage, bin ich froh, wenn ich 10 Seiten schaffe. Es kommt immer auf den Alltag an, aufs Arbeiten, ob Wochenende oder Arbeitswoche ist....auf viele Faktoren. Seit ich Arbeite, muss ich zwar nicht mehr in der Freizeit lernen, aber es gibt x-andere Sachen, die erledigt werden wollen: Haushalt, Kochen, Freunde, Sport....Also nein, kein Lesestress mehr für mich, also auch keine Mindestseitenzahl.
Was liest ihr gerade?
Und? Gibt es bei euch Leseziele?
Alles Liebe,Tiana

wallpaper-1019588
DIY - Bauchtaschen Upcycling | The Nina Edition
wallpaper-1019588
Flüge zwischen den Inseln werden ab 8. Juni Realität
wallpaper-1019588
Apple verdoppelt Preis für RAM-Update
wallpaper-1019588
[Rezension] Andreas Winter „Heilen durch Erkenntnis“