Gelesen 2013 - erstes Buch


Kerstin Gier – Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Gelesen 2013 - erstes BuchKati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen – und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennen lernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt. Exakt einen Tag, bevor sie Felix das erste Mal begegnet ist - fünf Jahre zuvor. Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen - und sich für den richtigen Mann entscheiden ...
Ein Roman über die große Liebe und das kleine Glück. Und über die Schwierigkeiten, das Schicksal zu überlisten. (Verlagsinfo)
Bastei Lübbe, Paperback, 282 Seiten , Ersterscheinung: 11.11.2011, ISBN: 978-3-7857-6050-5Auch als e-Book, Taschenbuch und Hörbuch erhältlich
Es hat Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, liebenswerte Charaktere und ein genialer Plot konnten mich absolut fesseln. Der locker leichte Schreibstil der Autorin machte es mit sehr leicht in der Geschichte zu versinken. Eine hinreißende Komödie, die durch Situationskomik, einem spritzigen Erzählstil und bezaubernde Protagonisten punktet.
"Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" kann ich wirklich empfehlen.

wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schneerosen
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Fast 27 Millionen Dollar für einen Magritte
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang?
wallpaper-1019588
20 Jahre Musikschule Mariazellerland – Festakt – Fotos
wallpaper-1019588
Instagrams verräterisches DSGVO-Werkzeug