Gelb vor Neid? Worum geht es beim ADAC Bashing?

Ja, ich bin ADAC Mitglied. Es ist die Form von Spießigkeit, die ich mir seit Jahren gönne. Für mich steht das Auto immer noch für Freiheit und Abenteuer. (Das Auto war übrigens eine wichtige Voraussetzung für die Emanzipation der Frau: Sie konnte sich dank ihm einen Lover im nächsten Dorf suchen..)
Autobahnen, Raststätten, Tankstellen - ich bin ein Freak alter Schule. Ich bin mit meinem Porsche 924S auch schon mal liegen geblieben und musste auf der Autobahn abgeschleppt werden. Ich war den ADAC Leuten zutiefst dankbar, als wir im Abschleppwagen in Berlin einfuhren.
Im ADAC darf man von ohne schlechtes Gewissen von Autos schwärmen. Man liest, wie sich der eigene Club für die eigenen Interessen einsetzt, den Verkehrsministern auf den Zahn fühlt und neue Modelle testet. Die ADAC Motorwelt ist eine der auflagenstärksten Zeitungen Deutschlands - zusammen mit einer anderen als abgespiesst geltenden Zeitung, der Apothekenumschau.
Jetzt hat der ADAC einen Fehler gemacht, in dem er eine seiner traditionellsten Leseraktionen mit überhöhten Zuschriftenzahlen nach oben frisiert hat - um nicht zu sagen: getunt.
Wir alten Hasen wissen: Tuning kann gefährlich sein, deshalb Finger weg.
Ist das ein Grund, jetzt mit Klassenkeile auf den ADAC einzuschlagen? Kritik ja, Vernichtung nein würde ich sagen.
Ob sich in die Redaktionen der großen Tageszeitungen auch Neid auf die Auflage der Motorwelt gemischt hat? Wer weiß..

wallpaper-1019588
[Manga] A Silent Voice [7]
wallpaper-1019588
Günstiges Smartphone Realme i9 im Handel
wallpaper-1019588
Erste Hilfe bei Schimmel in der Wohnung
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]