Geisteräpfel

Geisteräpfel
Zutaten:4 kleine Äpfelca. 150 g Kuvertüre (Vollmilch, Zartbitter nach Geschmack)etwas weiße Kuvertüre (z.B. Wilton Candy Melts)4 Eisstiele aus Holz (oder auch runde Stiele)Zubereitung:Die Äpfel waschen, Stiele entfernen und gut abtrocknen.
Geisteräpfel

Die Kuvertüre schmelzen und etwas abkühlen lassen.Jeden Eisstiel zunächst ca. 2 cm tief in die Kuvertüre tauchen.Die Stiele von unten in die Äpfel stecken und dabei aufpassen, das sie nicht oben heraus kommen!Nun die Äpfel mit der dunklen Kuvertüre gleichmäßig überziehen (am besten mit Hilfe eines Löffels), gut abtropfen lassen und mit dem Eisstiel nach oben auf ein Stück Backpapier trocknen lassen.Geisteräpfel
GeisteräpfelMit der weißen Kuvertüre und einem kleinen Pinsel Geister aufmalen und trocknen lassen.Mit einem Zahnstocher vorsichtig mit der dunklen Kuvertüre Augen und Mund aufmalen und erneut trocknen lassen.GeisteräpfelAnmerkungen:- mal eine Abwandlung der Kirmes-Schoko-Äpfel und eine "gesündere" Nascherei für die Kids- man kann natürlich auch mit eingefärbtem Zuckerguss andere Motive wie z.B. Kürbisse etc. aufmalen- in Cellophanpapier gewickelt auch eine tolle Idee zum Verschenken- schnell und einfach gemacht


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte