Gefüllte Paprika

Jetzt wo der erste Teil der Hochzeit schon vorbei ist und ich nicht mehr von Apéro-Brötli träume (echt wahr), haben wir wieder mehr Zeit zum kochen und was uns / mir sonst noch so Spass macht. Die gefüllte Paprika war die Idee von meinem Mann. Hier haben wir schon einmal eine etwas andere Version ausprobiert, aber das Prinzip ist das Gleiche. Wir haben unsere Paprika mit Hackfleisch gefüllt, schmeckt aber sicherlich auch in anderen Variationen gut.

Gefüllte Paprika

Damit die Paprika etwas weich wird, lege ich sie mit etwas Gemüse-Bouillon in eine Auflaufform und schiebe sie in den Backofen. Eine genaue Zeitangabe kann ich gar nicht machen. Handgelenk mal Pi etwa 15 Minuten bei 180° Grad Umluft.

Gefüllte Paprika

Bon Appetit!


wallpaper-1019588
Die Grenzen von WhatsApp — #Onlinegeister Nr. 26 (Social-Media-Podcast)
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10: Kein Iris-Scanner mehr, dafür Fingerabdrucksensor im Display
wallpaper-1019588
Theater als demokratiepolitisches Versuchslabor
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Mein aktueller SuB
wallpaper-1019588
Vitalogy: Aufnahmen haben begonnen!
wallpaper-1019588
“Die Frauen vom Löwenhof – Solveigs Versprechen” von Corina Bomann
wallpaper-1019588
Raspberry Pi: Jave UUID perfomance Vergleich Raspberry Pi mit iMac