GEFÜLLTE AUBERGINEN (kuru patlican dolmasi)

GEFÜLLTE AUBERGINEN (kuru patlican dolmasi) Im Sommer lassen die Hausfrauen die geputzte, halbierte und ausgestochene Auberginen durch einen Pfaden   unter die Sonne zum Trocknen. Auch Zucchini und Paprika kann man nach diese Art zur Winterküche vorbereiten. Man kann getrocknete Gemüse zur Füllung in jedem türkische Lebensmittelladen finden.  Es ist auch schöne Accessoires für die Küchenwände.
Zutaten:
  • 50 g getrocknete Auberginen (ca. 20 Stück)
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Milchreis
  • 4 EL Bulgur
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ajvar (Paprikamark-scharfe)
  • Salz, Pfeffer 
für die Soße
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Granatapfelsoße (nar eksisi-aus der türkische Lebensmittelladen)
  • 1 EL Butter
Zubereitung:
  • Die Auberginen in reichlich Wasser ca. 5 Minuten kochen, sieben.
  • Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Mt Hackfleisch, Milchreis, Bulgur, Tomatenmark und Ajvar mischen. Salz und pfeffern. Die weichgekochte Auberginen mit Fleischfüllung locker füllen. In einem mittel große Topf nebeneinander dicht stellen. Bis halb bedeckt heisses Wasser  gießen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Bei reduzierte Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  • Für die Soße Tomatenmark und Granatapfelsoße mit etwas heisses Wasser verquirlen, Butter zugeben und über die gefüllte Auberginen verteilen. Noch 4-5 Minuten köcheln lassen. Den Gericht vom Herd nehmen und 1 Stunde ruhen lassen.


wallpaper-1019588
Fußball-EM: Letzte Chance Portugal
wallpaper-1019588
Thanksgiving Mandala
wallpaper-1019588
Softbank zeigt mit Leitz Phone 1 das erste Leica-Smartphone
wallpaper-1019588
[Comic] Suicide Squad [2]