Gedicht des Monats

Das Gedicht des Monats Juli stammt von Párvati Kern:
Blauer Mond
Die Uhren alle abgestellt
Überlasse ich die Zeit dem Zufall.
Schlaf kriecht hinter die Lider.
Ich kann mit euch nicht bis ans
Ende eurer Welt gehen
Niemand glaubt an die
Freiheit des Individuums.
Ich umarme die Wärme in meiner Brust
Darin gehen manchmal einige Sterne auf
Die umkreisen den blauen Mond
Meines Herzens.
Ich gebe es gerne hin.  
Vielleicht werde ich dafür
Gesichte haben, Visionen
Und doch bleibe ich da
wo ich bin
Eine alleingelassene Närrin
Den Kopf in die tröstliche
Dämmerung versenkt.
Selbst als blinder Passagier
Komme ich ans Ziel
Denn meine Irrtümer
habe ich alle umarmt.
Entnommen aus:  
Gedicht des MonatsPárvati Kern   Lyrische Leinwände
Erschienen im seidler-verlag.de 
9,90 EUR   ISBN 978-3-931382-49-0

wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?
wallpaper-1019588
Zeitige Hochtouren-Klassiker