Gedanken um die Gedanken

GedankenUnsere Gedanken basieren auf biochemische Reaktionen. Dabei wird in unseren Hirnen Energie, die wir durch die Nahrung und der Atmung aufnehmen, umgewandelt.
Energie kann sich nicht in Nichts auflösen, sie wird lediglich in andere Energieformen umgesetzt.
Welche das genau sind, das müsste noch erforscht werden. Doch ist mir der Gedanke gekommen, dass es möglich sein müsste, Gedanken messen, verstärken* und für alle sichtbar darstellen zu können. Zwar ist die Technik hierfür meines Wissens noch nicht vorhanden, doch scheint bereits heute diese Technik in greifbarer Nähe zu sein.
Angesichts der Tatsache, dass die Menschen bisher jede Technik missbraucht haben, in dem sie die Technik nicht ausschließlich nur zum Wohle des Menschen verwendeten und verwenden, möchte ich mir keine weiteren Gedanken darüber machen, auf welche Weise die Gedanken sichtbar gemacht werden könnten.
Definitiv würde diese Technik das Ende der einzigen wirklichen Freiheit bedeuten, über die der Mensch verfügt.
Schmerzende Gedanken befallen mich dabei...
Gedanken um die GedankenWürden sie wirklich wissen wollen, was diese Leute denken?
*Sonst wären sie nicht messbar, da die geringen Energien am Leitungswiderstand scheitern müssten, in dem sie sich durch Reibung umwandeln. Wenn wir künstliche Nervenstränge herstellen können, ist die Messung und somit auch die Darstellung theoretisch möglich.

wallpaper-1019588
Wir müssen nirgendwo ankommen
wallpaper-1019588
3 Kristalle für deine Yoga-Praxis
wallpaper-1019588
Rezept für orientalisches Ofengemüse mit Linsen
wallpaper-1019588
Schaschlik aus dem Ofen mit Sauce
wallpaper-1019588
Happy Birthday Stampin' Up!
wallpaper-1019588
Die Imagevideo-Produktion von Kreativfilm
wallpaper-1019588
Schneller Tomatensalat mit Balsamico Dressing
wallpaper-1019588
89Transfers