Gebratene Mie-Nudeln mit Gemüse

bratnudeln06Gebratene Mie-Nudeln mit Gemüse | Madame Cuisine Rezept

Es gibt Gerichte, die mache ich einfach „free-style“. Dazu zählt auch dieses hier: Da muss ich nicht lange recherchieren und mir Rezepte suchen, sondern einfach auf meine Vorstellung im Kopf vertrauen. Und wenn man, wie wir, zumindest die Basiszutaten für Asiatisches Kochen bereits im Küchenschrank hat, dann ist sowohl der Einkauf als auch das Kochen ruck-zuck erledigt. Die Inspiration hatte mir die Madame geliefert: „Asiatisch ist toll, am liebsten etwas mit Nudeln“. Nachdem wir vor etwa einem Jahr bereits gebratene Nudeln gemacht und hier publiziert hatten, kommt daher hier nun eine etwas andere Variation: Mit Mie-Nudeln, mit leckerem Gemüse (unter anderem mit Pak Choi, das liebe ich ja), an einer Soße aus Reiswein und Sojasoße. Und mit Erdnüssen, Sesam und Koriander. Perfekt!

Weil wir gestern Abend noch unsere Wohnung umbauen mussten – Kleiderschrank aus dem Kinderzimmer ins Gästezimmer verlegen, dafür das Babybett aus dem Schlafzimmer ins Kinderzimmer – war es bereits spät, als ich mit dem Kochen anfangen konnte. Entsprechend waren die Madame und ich glücklich, als wir schon nach 20 Minuten mit unseren gebratenen Mie-Nudeln auf dem Sofa saßen. Nun konnte der gemütliche Teil des Abends beginnen. Gebratene Mie-Nudeln mit Gemüse | Madame Cuisine Rezept

Gebratene Mie-Nudeln mit Gemüse | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 200g Mie Nudeln
  • 1-2 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Pak Choi
  • 1 rote Chili
  • 1/2 Bund Koriander (7-8 Stengel)
  • 1 Limette
  • 50g geröstete Erdnüsse
  • 3 EL Reiswein
  • 3 EL helle Sojasoße
  • 1 EL dunkle Sojasoße (optional; intensiver und für die Farbe)
  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 EL Sesamöl, 1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung: Gebratene Mie-Nudeln

  1. Mie Nudeln nach Packungsanweisung garen, in einem Sieb auffangen und kurz mit kaltem Wasser abspülen. Etwas Sonnenblumenöl untermischen, damit die Nudeln nicht verkleben.
  2. Das Gemüse waschen. Karotte schälen und in dünne Stifte schneiden. Frühlingszwiebel in dünne Streifen schneiden. Beim Pak Choi den Strunk abschneiden und entsorgen, die Blätter grob scheiden. Chili längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Wer es scharf mag, kann die Kerne auch drin lassen. Chili dann quer in Streifen scheiden. Vom Koriander die Blätter abzupfen, in einem separaten Schälchen anrichten.
  3. Sesamöl im Wok (oder tiefe Pfanne) erhitzen. Karotten, Frühlingszwiebeln und Chili 2-3 Min. anbraten. Pak Choi dazugeben und alles nochmal 2 Min. braten. Den Reiswein und die Sojasoße unterrühren.
  4. Nun die Nudeln und die Erdnüsse in den Wok geben und alles gut durchmischen. Nochmal 2 Min köcheln, dann vom Herd nehmen. Mit Limettensaft und ggf. etwas Salz abschmecken. Zum Schluss mit Sesamsamen garnieren. Koriander nach Belieben reichen.

Gebratene Mie-Nudeln mit Gemüse | Madame Cuisine Rezept

Gebratene Mie-Nudeln mit Gemüse | Madame Cuisine RezeptGebratene Mie-Nudeln mit Gemüsevon Martin am 6. August 2016

Vorbereitung: 10 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 10 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 430 KalorienDrucken:

wallpaper-1019588
Jetzt geht's rund! Verrückt nach Waboba Fun Bällen & Osterverlosung
wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Meditation für das 1. Chakra: Wurzelchakra
wallpaper-1019588
Amalfiküste – Sehenswürdigkeiten und Reisetipps
wallpaper-1019588
3. ADVENT: Verlosung mit Fantasie4Kids
wallpaper-1019588
Das Wetterprojekt
wallpaper-1019588
Lebkuchentörtchen mit Zimt-Frischkäse-Creme und Cranberry-Marmelade