Gebildete Zuwanderer

Die Vorstellung, dass nach Deutschland Zugewanderte schlecht gebil­det sind und “dem Sozialstaat auf der Tasche lie­gen”, wird gerade als über­holt und nicht zeit­ge­mäß auf­ge­zeigt.

Aktuelle Studien des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB/Nürnberg) zei­gen, dass zuneh­mend gut aus­ge­bil­dete Fachkräfte nach Deutschland kom­men.

In der Studie heißt es sogar, dass die Einwanderer “inzwi­schen über ein höhe­res Bildungs- und Qualifikationsniveau als die deut­sche Stammbevölkerung” ver­fü­gen.

Die Studie spricht sich damit zum Einen gegen die noch vor­han­de­nen Ressentiments in der Mehrheitsbevölkerung aus – und zum Anderen erteilt sie dem deut­sche Bildungssystem schlechte Noten.


wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (260): Westlife, Otto Normal, Lady Antebellum
wallpaper-1019588
*druck.frisch* Neuerscheinungen im November und Dezember
wallpaper-1019588
Carlsen Manga veröffentlicht „Blue Giant Supreme“
wallpaper-1019588
Arte: Manga erscheint bei Carlsen