Gebackenes Rouge Von Alverde.

Hallöchen ihr Lieben,
ich wurde mal angeschrieben von der Leni das gebackene Rouge vorzustellen. Eig bin ich ja kein Beauty-Blog, aber weil ich sowieso nichts anderes zu tun habe, gibt's vom mit heute eine semi-professionelle Produktvorstellung des gebackenen Rouges von Alverde;)
Was bedeutet gebackenes Rouge?
Gebackene Rouges sowie Lidschatten werden mit einem besonderen Verfahren hergestellt. Dabei wird eine zähe Creme (das spätere Rouge) in einer speziellen Terracotta-Pfanne einem Ofen mehrere Stunden langsam gebacken. Bei diesem Vorgang verdampfen die Wasseranteile aus der Creme und diese wird zu dem besagten gebackenen Rouge. Das Rouge ist trocken sowie feucht anwendbar. Durch die Wasserzugabe wird die Farbintensivität jedoch verstärkt.
Produkt
Es gibt von Alverde 3 Sorten von dem Rouge,die ca. 4€ kosten. Ich habe mich für 06 Spice entschieden. Es ist ein rötlich-bronzener Rougeton, der Glitzerpartikel enthält und somit leicht in der Sonne schimmert. Eine Mengenangabe ist auf dem Döschen nicht enthalten, also kann ich nicht sagen, wie viel Gramm Rouge enthalten sind. Dazu sei aber gesagt, es handelt sich um eine sehr kleine Verpackung,d.h. mit viel Inhalt ist nicht zu rechnen.Gebackenes Rouge Von Alverde.
Gebackenes Rouge Von Alverde.
AnwendungDie Anwendung dieses Rouge ist der einzige Negativ-Punkt für mich. Erstens kann man das Döschen nicht aufklappen, sondern muss es aufdrehen, was zur Folge hat, dass man gleich zwei Teile beim Rouge auftragen in der Hand hat. Und Zweitens ist die Verpackung sehr klein, sodass man erst gar nicht mit einem großen Rougepinsel anzukommen braucht, weil der sowieso nicht reinpasst. Mit einen kleineren Pinsel funktioniert es aber hervorragend.Man braucht nicht sehr viel von dem Rouge, weil es auch ohne Wasser sehr intensiv ist. Es lässt sich leicht auftragen und hinterlässt schöne, schimmernde Wangen in einem warmen Rotton.
Gebackenes Rouge Von Alverde.
Gebackenes Rouge Von Alverde.
Gebackenes Rouge Von Alverde.Fazit
Mit einem Preis von ca. 4€ und einer tollen Farbabgabe kann ich, als semi-professionelle Beauty-Shopperin;), dieses Produkt nur empfehlen. Wer auf Glitzer und intensives Wangenrouge steht, sollte es mal getestet haben.
So, ich hoffe, es war nicht ganz so schlimm und ich konnte die liebe Leni etwas zufrieden stellen:)

wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schneerosen
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Fast 27 Millionen Dollar für einen Magritte
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang?
wallpaper-1019588
20 Jahre Musikschule Mariazellerland – Festakt – Fotos
wallpaper-1019588
Instagrams verräterisches DSGVO-Werkzeug