Gartengestaltung mit mediterranem Flair

Wer das Leben in den südlichen Gefilden schätzt und gerne Urlaub am Meer macht, kann sich etwas von diesem mediterranen Flair auch im eigenen Garten schaffen. Aber man muss nicht unbedingt nach Südeuropa reisen, um Sonne, Strand und Meer zu finden. Auch an Nord- und Ostsee gibt es für jeden etwas. Zu Hause kann man sich mit relativ einfachen Mitteln und oft mit überschaubarem Budget sein eigenes Strandeckchen zaubern. Dabei helfen die zahlreichen Versandhändler oder Baumärkte, um der eigenen Gartengestaltung freien Lauf zu lassen und seine Gartenideen wahr werden zu lassen.

Gartengestaltung mit mediterranem FlairHat man z.B. einen eigenen Teich im Garten, egal ob Natur- oder Schwimmteich, lohnt es sich, über einen am Wasser gelegenen Strand nachzudenken. Es sollte dabei allerdings bedacht werden, dass eine entsprechende Kapillarsperre zum Wasser hin eingebaut werden muss, denn sonst hat man immer schön feuchten Sand und der Teich verliert stetig Wasser. Hat man die Voraussetzungen geschaffen, sollte man sich über das “Strandmaterial” Gedanken machen. Katzenbesitzer sollten eventuell auf Sand verzichten, denn sonst wird der Sandstrand allzu schnell als Katzenklo missbraucht. In solchen Fällen bietet sich eher ein Kiestrand an.

Gartenbseitzer ohne Katzen können sich einen Sandstrand zulegen. Das Gefühl, an warmen Sommertagen durch den heißen, trockenen Sand zu laufen und diesen zwischen den Zehen zu spüren, hat schon sehr viel von Urlaub. Wenn man sich gesiebten Sand vom Baustoffhandel  besorgt (je nach Bedarf am besten liefern lassen), dann ist dieser schon sehr fein. Einen schönen Gestaltungseffekt erzielt man, wenn man diesen meist etwas orangeroten Sand mit weißem Spielsand mischt. Der Spielsand hat zudem den Vorteil, dass er sehr viel feiner ist – dafür leider etwas teuerer.

Wer auf einen Kiesstrand setzen möchte, der sollte auf gewaschenen Flußkies setzen. Dieser hat den Vorteil, dass man auch darauf barfuß laufen kann. Quarzkies ist dagegen meist scharfkantiger und unbequemer zu laufen. Man sollte die Körnung jedoch nicht allzu grob wählen, denn dann wird das Gefühl beim Gehen auch wieder darunter leiden. Als brauchbar hat sich eine Körnung von 8 – 16 mm erwiesen.

Gartengestaltung mit mediterranem FlairFür das mediterrane Flair arbeitet man am besten mit Muscheln. Man kann diese in größeren Ausführungen als Stilmittel der Gartendekoration einsetzen und um entsprechende Gestaltungselemente drapieren. Oder man kauft einen Sack Muschelbruch und verteilt diesen als Teil des Strands im Sand oder Kies. Mit einem verwitterunsfreien Nylonseil, drei Holzpollern und einer selbstgefertigten Möwe aus Ton kann man sogar noch ein wenig Hafenstimmung an seinen Strand zaubern. Und wenn der Strand groß genug ist, dann holt man sich noch einen schönen Strandkorb und macht die Gartengestaltung perfekt – in diesem Fall mit Ostsee Flair.

Wer Wasser in seinem Garten hat, sollte sich also unbedingt überlegen, ob er sich nicht etwas Strandfeeling in den eigenen Garten  holt und das ganze Jahr Urlaubsstimmung zu Hause genießen möchte.

Ähnliche Artikel in diesem Blog:

  • Strandkorb am Schwimmteich
  • Windspiel-Mobilée aus Strandgut

wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [11]
wallpaper-1019588
Sprachassistentin Amazon Alexa war zeitweise offline
wallpaper-1019588
Schlüsselschrank Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Schlüsselschränke
wallpaper-1019588
Disney Namen für Hunde