Garnier Mizellenwasser

Produkttest: Garnier Mizellen Reinigungswasser
Garnier MizellenwasserDank der Garnier Blogger Academy durfte ich das neue Mizellen Reinigungswasser für normale und empfindliche Haut (rosane Variante) testen. Ich bekam es im Maxi-Format (400 ml) zugeschickt, das reicht für etwa 200 Anwendungen. Es gibt das Produkt noch in zwei weiteren Varianten zu kaufen: Grün (für Mischhaut) und Pink (für trockene Haut). Kostenpunkt: 8,99 €Online erhältlich bei Amazon!
Garnier MizellenwasserWas verspricht das Produkt?:Es soll das Gesicht, insbesondere Augen und Lippen wirksam und schonend reinigen und gleichzeitig ein erfrischendes Gefühl auf der Haut hinterlassen. Desweiteren verspricht es optimale Verträglichkeit. Gleichzeitig zur routinierten Gesichtsreinigung soll es auch Make Up sanft entfernen. Durch die Mizellen soll das Make Up "magnetisch" angezogen werden und somit optimal entfernt werden.  
Wie wendet man das Produkt an?:Wie ein herkömmliches Gesichtswasser. Man nehme ein Wattepad und gibt ein paar Spritzer des Mizellenwassers darauf und gleitet sanft über das gesamte Gesicht.
Meine Erfahrungen mit dem Garnier Mizellen Reinigungswasser:Garnier MizellenwasserIch verwende das Produkt nun seid ca. einem Monat und ich möchte es nicht mehr missen. Da ich grundsätzlich Probleme mit meinen bisherigen Make Up Entfernern hatte, bietet mir dieses Reinigungswasser die optimale Alternative. Ich habe keine Reizungen mehr an Auge und Nasenflügel, nichts ist gerötet und das Make Up ist trotzdem gründlich entfernt. Dies ist schon ein guter Grund für mich, das Produkt nachzukaufen. Außerdem macht es meine Haut spürbar weich und geschmeidig und tatsächlich fühlt sich meine Haut erfrischt an. Meine Haut bleibt den ganzen Tag schön weich und mein Gesicht fühlt sich so "sauber" und frisch an. Das Reinigungswasser ist geruchlos, es steht ja auch "Ohne Parfum" drauf. Grundsätzlich könnte man meinen, dass es ganz normales Wasser ist, doch die Konsistenz ist meiner Meinung nach "weicher" und nicht so kalkig wie aus dem Wasserhahn. Man merkt aufjedenfall, dass das Mizellenwasser "aktiv wirkt", aber das besagt ja auch die "Garnier Skin Naturals Philosophie":
"Wir nutzen, wann immer es möglich ist, aktive Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs, sorgsam gewonnen, um ihre Qualität und Reinheit zu bewahren."
Mein Fazit:
Das Garnier Mizellen Reinigungswasser ist für mich ein sehr ergiebiges, gutes Produkt, was ich in meinem Alltag nicht mehr missen möchte. Es ist für mich eine optimale Alternative zu herkömmlichen Make Up Entfernern, die meine Haut zu sehr reizen. Es hinterlässt ein super gepflegtes, erfrischtes Hautgefühl und das Gesicht fühlt sich optimal gereinigt an. Obwohl ich es schon seid ca. einem Monat nutze, ist gerade mal ein viertel der Flasche leer. Einzigstes Manko: Das Mizellenwasser ist nach Anbruch der Flasche 6 Monate haltbar. Da es aber so ergiebig ist, frage ich mich, wie ich das in dieser Zeit leer bekommen soll? Ich möchte ungern so viel wegschütten und wegwerfen, das wäre zu schade.

wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?