Garnier In der Dusche Bodylotions

Überraschend erhielt ich vor kurzem ein Paket von Garnier mit den neuen In der Dusche Bodylotions, welche bald auch in den Geschäften erhältlich sein sollten. Das Prinzip dieser Lotions ist mir noch nicht besonders lange bekannt, aber grundsätzlich klingt es interessant, denn ich bin oft nach dem Duschen zu faul zum Eincremen und finde die Einziehdauer der Cremes etwas lästig.
Garnier In der Dusche Bodylotions
Alle drei Bodylotions sind weiß und besitzen eine relativ feste Konsistenz für ein Produkt mit dieser Bezeichnung. Unter "Lotion" verstehe ich einfach ein etwas flüssigeres Produkt, aber das stört mich hier überhaupt nicht.
Die Anwendung war für mich anfangs doch ziemlich ungewohnt. Alle drei Bodylotions lassen sich aber problemlos auf der nassen Haut auftragen und dabei ist ihre feste Konsistenz eher vorteilhaft, denn so läuft die Bodylotion nicht direkt wieder herunter. Anschließend werden sie wieder abgespült, was ebenso unkompliziert ist. Es bleiben weder sichtbare noch fühlbare Rückstände auf der Haut. Eine richtig Zeitersparnis im Vergleich zum Eincremen mit konventionellen Bodylotions kann ich hier nicht ausmachen. Jedoch empfinde ich diese Art des Eincremens irgendwie als etwas weniger lästig - das liegt sicherlich daran, dass diese Bodylotions quasi sofort einziehen.
Die Version für normale Haut riecht in erster Linie frisch. Tatsächlich assoziiere ich mit diesem Geruch Gurke. Leider gefällt mir dieser Geruch am wenigsten.
Die Version für normale bis trockene Haut besitzt einen leicht süßlichen, aber vor allem blumigen Duft. Ich empfinde ich als eher feminin und als angenehm. Der Duft hält sich nur dezent und kurzzeitig auf der Haut.
Die Version für trockene bis sehr trockene Haut besitzt einen richtig tollen Duft und ist mein Favorit. Ich würde ihn in erster Linie als sommerlich, leicht blumig und irgendwie verführerisch bezeichnen. Es schwingt auf jeden Fall ein Hauch von Kokosnuss mit und glücklicherweise ist dieser Kokosduft nicht zu künstlich. Er hält außerdem am längsten auf meiner Haut - gut drei Stunden kann ich ihn nach dem Auftrag noch dezent wahrnehmen.
Mit der Pflegewirkung bin ich zufrieden, denn sie entspricht im Prinzip der Wirkung von Bodylotions, die nicht abgewaschen werden. Naturgemäß sind Bodylotions nicht ideal für trockene Haut und so ist es selbst bei der Version für trockene bis sehr trockene Haut der Fall. Zwar empfinde ich sie tatsächlich als am pflegendsten von den drei Exemplaren, aber es gibt Produkte, die meine (leicht trockene) Haut noch deutlich geschmeidiger machen und noch nachhaltiger pflegen. Ich denke, man darf bei solchen Bodylotions einfach nicht zu viel erwarten - gerade weil sie abgespült werden und nicht länger auf der Haut verbleiben.
Für mich persönlich sind die Inhaltsstoffe zum Teil leider nicht optimal, da ich kein Freund von Mineralölprodukten wie Petrolatum und Paraffinöl bin. Beides ist in diesen Bodylotions enthalten. Negativ fallen mir diese Stoffe hier bei der Verwendung der Produkte nicht auf, aber trotzdem sind sie Grund genug für mich, die Bodylotions nicht nachzukaufen.
Fazit: Eine ganz praktische Erfindung für normale Pflegeansprüche, denn die Pflegewirkung ist wirklich nur leicht. Die Version für trockene bis sehr trockene Haut gefällt mir persönlich am besten. 
Diese Produkte wurden mir von Garnier zum Testen zur Verfügung gestellt.

wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
[Werbung] Mara Expert Interdental Bürsten ISO 1 fein und ISO 2 mittel fein
wallpaper-1019588
Es ist die Lütschine
wallpaper-1019588
1000 Fragen an dich selbst: #26
wallpaper-1019588
Birnen-Brownie