Garmin Vivomove – Fitness mit Eleganz

Garmin hat es schon wieder getan. Nämlich einen neuen Fitness Tracker auf den Markt gebracht. Durften wir erst vor wenigen Wochen den Garmin Vivoactive HR kennen lernen, so wurde uns nun der Garmin Vivomove vorgestellt. 

Garmin Vivomove ist ein Fitness Tracker im edlen Uhrendesign und steht damit in direkter Konkurren
z zu Runtastic Moment und Withings Activite.

Wie üblich bei solchen Modellen, bringt auch der Schweizer Hersteller, mit vivomove Sport, vivomove Classic und
vivomove Premium gleich mehrere Versionen seines aktuellen Modells auf den Markt.Vivomove Sport

Die Sport Variante wird in den Farben schwarz und weiß mit passenden Armbändern erhältlich sein.

Bei der Classic-Version wird es schon ein wenig edler, da die Modelle mit einem Lederarmband ausgestattet sind und im eleganten schwarz oder rosegold-weiß angeboten werden.

Edelstahl, Leder und die Farben Schwarz und Gold beschreiben die Premium Modelle.

Bei allen Varianten finden sich auf den Ziffernblättern links und rechts zwei halbrunde Skalen, die einerseits Fortschrittsanzeige und Inaktivitätsleiste sind.

Ansonsten befinden sich die üblichen Funktionen eines Aktivitätstracker an Bord. Schritte, Distanz, Kalorienverbrauch und Schlafüberwachung bietet der neue Garmin Vivomove.

Die aufgezeichneten Daten werden mittels Bluetooth Smart an die Garmin Connect App am Smartphone übermittelt, wo sie im Detail angesehen und ausgewertet werden können.

Angetrieben wird der Fitness Tracker durch eine einfache Knopfzelle, die laut Hersteller bis zu einem Jahr durchhalten soll.

Der Garmin Vivomove wird je nach Modell zwischen 170 – 300 Euro kosten und voraussichtlich schon im Mai erhältlich sein.