Garmin fēnix Tester – Dauertest auf dem Nibelungensteig

Ich bin Garmin fēnix Tester.
Ziemlich überraschen habe ich mit meiner Challenge und den Stimmen meiner Facebook-Freunde einen der begehrten Testplätze ergattert um Garmins neue Outdoor-Uhr fēnix auf Herz und Nieren im sportlichen Einsatz zu prüfen.

Garmin fēnix

Garmin fēnix

Als Challenge hatte ich mir den Nibelungensteig ausgesucht. Und zwar in seiner kompletten Länge von Zwingenberg bis nach Freudenberg.
Insgesammt 130,92 Kilometer Länge und knapp 4.500 Höhenmeter!
Geplant ist es den Nibelungensteig in insgesamt drei Etappen zu absolvieren. Die ersten beiden Etappen mit einer Übernachtung dazwischen gehe ich am kommenden Wochenende an und den Rest bis Freudenberg dann Ende des Monats.
Ich hoffe schwer dass meine Uhr bis Morgen da ist.
Das ganze wird keine reine “Laufchallenge”, sonder ein gemütliches Wandern an den Anstiegen und ein lockeres Laufen wenn´s wieder bergab geht. Mehr ist im Augenblick gesundheitlich nicht drinn. Ich möchte die Uhrntesten und die Natur genießen.
Alles soll locker und mit Genuss von statten gehen!

Auf der Strecke möchte ich die ganzen Funktionen des Garmin fēnix ausprobieren. Schließlich hat er ja einiges zu bieten was den Outdoor-Fan begeistern wird.

Zwischen den ersten beiden Etappen und der finalen Etappe werde ich die Geocaching-Funktion des Garmin fēnix in der Fränkischen Schweiz testen. Ich denke im Augenblick für mich eine willkommene Abwechslung um Erholung und Kraft in der Natur zu tanken.
Ich freue mich darauf und werde von meinen Ergebnissen ausführlich berichten!


wallpaper-1019588
Coronavirus / Covid-19 auch in Paderborn ein großes Thema
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Maske im Spiegel [1]
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco F3 Smartphone ab 300 Euro im Sonderangebot
wallpaper-1019588
Yogakissen: Test & Vergleich (12/2021) der besten Kissen für Yoga